thumbnail Hallo,

Eine turbulente Saison des Revierklubs endet vermutlich mit dem Verbleib in der 2. Bundesliga. Der Torhüter war eine der Konstanten seines Vereins, was sich nun auszahlen könnte.

Bochum. Das 1:1-Unentschieden bei Energie Cottbus war für den VfL Bochum ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt. Dabei zeigte Torwart Andreas Luthe einmal mehr eine überzeugende Leistung. Der Schlussmann ist einer der Top-Torhüter der 2. Bundesliga und weckt inzwischen Begehrlichkeiten bei höherklassigen Klubs wie Werder Bremen.

Zweikampf um die Nummer eins bei Werder

Gerüchten zufolge soll Werder Bremen Interesse an dem Keeper haben, meldet die RevierSport. Die Hanseaten suchen einen Ersatz für Stammtorhüter Tim Wiese, der den Verein zum Saisonende verlassen wird. Zwar hat man man mit Sebastian Milietz bereits einen potenziellen Nachfolger für den Nationaltorhüter, dennoch sucht man nach einer weiteren Alternative, um den Konkurrenzkampf um die Nummer eins im Tor zu schüren.

Klamme Bochumer  

Dies wäre einen spannende Herausforderung für Luthe, der trotz der durchwachsenen Leistungen seiner Bochumer eine gute Saison spielt. Für einen Abgang des 25-Jährigen sprechen vor allem wirtschaftlich Zwänge. Nach weiteren Informationen von RevierSport ist bei dem Zweitligisten deshalb grundsätzlich kein Spieler unverkäuflich.

Luthe oder vielleicht doch Trapp?

Luthes Vertrag läuft beim VfL Bochum noch bis zum Juni 2013. Der Keeper soll einen Martwert von etwa 1,7 Millionen Euro haben. Ob der Torhüter tatsächlich in Bremen landet, bleibt in des abzuwarten, da Werder auch die Fühler nach Kaiserslauterns Kevin Trapp nachdenken sollen. Freiburg-Schlussmann Oliver Baumann ist ebenfalls im Gespräch.

Eure Meinung: Sollte Werder Bremen Luthe oder doch lieber Trapp verpflichten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig