thumbnail Hallo,

Mit Wieses Abschiedsverkündung begann auch die Zeit der Spekulationen. Noch ist offen, für welchen Klub der Ex-Lauterer in der kommenden Saison das Tor hüten wird.

Bremen. Vor einigen Tagen platzte die Bombe, Tim Wiese wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen nicht verlängern und den Verein nach Saisonende verlassen. Wohin aber führt die Reise des Nationalkeepers?

Falls es zu einem Bundesliga-internen Wechsel kommt, wäre der FC Schalke 04 eine Option. Die Gelsenkirchener sind auf der Torhüter-Position von großem Verletzungspech geplagt und würden bei einem Schlussmann der Qualität eines Wieses sicher nicht nein sagen - und die jüngsten Äußerungen heizen die Spekulationen um einen Wechsel nach Schalke an.

„Gehe davon aus, dass ich wieder Champions League spielen werde“

„Ich habe schon einen Favoriten im Kopf“, wird Wiese von mehreren Medien zitiert. Er fügte vielsagend an: „Ich gehe davon aus, dass ich wieder Champions League spielen werde.“

Ein Kriterium, das auf Schalke zutreffen würde. Die übrigen deutschen Champions-League-Aspiranten - Borussia Dortmund, FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach - haben auf der Torhüter-Position kein Bedarf. Oder wechselt Wiese am Ende doch ins Ausland? Spätestens im Sommer wissen wir mehr.

Eure Meinung: Wohin sollte Wiese wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig