thumbnail Hallo,

Die Bremer zeigen angeblich Interesse an einer Verpflichtung des erst 19-jährigen Konstantinos Fortounis, der derzeit in Kaiserslautern unter Vertrag steht.

Bremen. Für Werder Bremen dürften nach den zuletzt eher enttäuschenden Spielen in der Bundesliga die Alarmglocken läuten. Vor allem der VFB Stuttgart kommt immer näher an die Norddeutschen im Kampf um die Iinternationalen Plätze heran. Grund genug für die Werder-Verantwortlichen schon einmal den Blick auf die kommende Saison zu richten, Spieler zu beobachten und die Verjüngungskur des Kaders weiter voranzutreiben. Eine möglicher Kandidat soll bereits im deutschen Oberhaus spielen.

Bremer Interesse an Fortounis


Die Rede ist von Konstantinos Fortounis, der derzeit beim 1.FC Kaiserslautern unter Vertrag steht. Laut Informationen der Syker Kreiszeitung, die sich auf Meldungen griechischer Medien beruft, hat man bei den Werderanern Interesse am 19-jährigen Mittelfeldspieler. Demnach sollen Die Bremer mehr als interessiert am Offensiv-Talent sein, das die Pfälzer im Falle eines Abstiegs für die Summe von 200.000 Euro verlassen dürfte. Grund genug also, schon einmal die Fühler auszustrecken und einen möglichen Transfer auszuloten.

Fortounis für kleine Summe zu haben


Werder-Boss Klaus Allofs gibt zu Personalie Fortounis derzeit jedoch keinen Kommentar ab, wohlmöglich auch, um nicht noch andere Mitbewerber ins Boot zu holen. Das 19-jährige Talent stand in dieser Saison bis dato in 23 Pflichtspielen für die „Roten Teufel“ auf dem Platz.  In der Bundesliga kam er auf 21 Einsätze und leistete dabei eine Torvorlage. Trotz seines bis zum Jahr 2015 laufenden Kontraktes, kann er den Tabellenletzten im Abstiegsfall für eine verhältnismäßig kleine Summe verlassen.

Ersatz für Marin?


Für Werder wäre Fortounis eine günstige Variante, sofern Marko Marin, der auf der gleichen Position beheimatet ist, die Norddeutschen im Sommer vorzeitig verlässt. Der beidfüßige Fortounis könnte dann in die Fußstapfen des kleinen Bremers treten. Der 1,83 Meter große Lauterer, durchlief bereits die U-19- und die U-21-Nationalmannschaften Griechenlands und debütierte - fast genau vor einem Monat - unter Fernando Santos für die erste Mannschaft des Ex-Europameisters.

Eure Meinung: Was haltet ihr von Fortounis? Sollte Bremen im Falle eines Abstiegs der Lauterer zuschlagen und ihn an die Weser lotsen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig