thumbnail Hallo,

Der FC Arsenal hatte lange Zeit um die jungen Wilden bei Borussia Dortmund geworben, nun ist er damit erfolgreich gewesen. Aber anders als man zuerst denkt.

Dortmund. Heimlich, still und leise schnappt sich der FC Arsenal ein Talent vom Deutschen Meister Borussia Dortmund. Es ist nicht die Rede von Mario Götze oder einem anderen BVB-Youngster, sondern von einem Spieler der momentan in der Jugend der Borussia auf sich aufmerksam gemacht hat. Thomas Eisfeld heißt der junge Mann den es vom Ruhrpott in die englische Metropole zieht.

Mit Berater in London


Wie ein Mitarbeiter der Agentur International Soccer Management gegenüber der Revier Sport mitteilte, befindet sich Eisfeld-Berater Reza Fazeli derzeit für Verhandlungen in London. Ebenso ist Eisfeld selbst zum Medizincheck in der britischen Hauptstadt. Wie hoch die Ablösesumme ist bleibt zunächst ungewiss, dürfte aber nicht allzu hoch ausfallen, da Eisfelds Vertrag diesen Sommer ausläuft.

Leidenszeit


Der junge Eisfeld hatte in seiner jungen Karriere bereits eine Achterbahnfahrt hinnehmen müssen. 2009 warf ihn eine schwere Verletzung zurück und so konnte der Offensivspieler sich erst seit dieser Saison rehabilitieren.

Mit sechs Treffern und einem Assist, ist er der zweitbeste Scorer in seinem Team, das in der A- Jugend-Bundesliga-West um Punkte kämpft.

Eure Meinung: Kann sich Eisfeld beim FC Arsenal langfristig durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Transfermarkt LIVE! Alle Winterwechsel auf Goal.com!

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig