thumbnail Hallo,

Blackburn blockt alle Offerten für Christopher Samba ab. Der Defensivspieler ist davon wenig angetan und soll nun streiken, um seine Freigabe zu provozieren.

Blackburn. Christopher Samba ist und bleibt ein begehrter Mann. Der Kapitän und Abwehrchef des abstiegsbedrohten Premier-League-Klubs Blackburn Rovers wird von Klubs von der Insel und aus dem Ausland umworben. Am Wochenende fehlte er beim 3:1-Heimerfolg über den FC Fulham und in England kursieren Gerüchte, Samba sei in einen Streik getreten, um einen Abschied in dieser Transferperiode zu provozieren. Dies behauptet die Tageszeitung The Mail.

Ein Trio hat Interesse

Samba hatte am Freitag der französischen Sportzeitung L'Equipe erklärt, er wolle die Rovers sofort verlassen und sich bei seinem Trainer Steve Kean per SMS mit Bauchschmerzen abgemeldet. Der 27-Jährige, der zwischen 2005 und 2007 eineinhalb Jahre für Hertha BSC spielte, steht in Blackburn noch bis 2015 unter Vertrag. Die Queens Park Rangers, Tottenham Hotspur und Paris Saint-Germain sollen Interesse haben, doch Blackburn hat den Leistungsträger für unverkäuflich erklärt.

Kean beschwichtigt


Coach Steve Kean ist jedenfalls davon überzeugt, dass Samba am Wochenende tatsächlich krank war. Er sagt gegenüber Sky Sports: „Ich glaube nicht, dass er schauspielert. Ich kann aber verstehen, dass die Leute nun Fragen stellen. Er steht nicht zum Verkauf, so einfach ist das. Ich hätte gerne am Freitag mit ihm gesprochen, doch er hat mir geschrieben, dass er unter schweren Magenkrämpfen leide. Am Samstagmorgen schrieb er mir dann, dass er sich zu schwach fühle, um aufzulaufen.“

Blackburn hat die Abstiegsregion verlassen


„Ich war enttäuscht, dass er nicht spielen konnte. Ich möchte aber lieber über die sprechen, die gespielt haben. Das sind diejenigen, die ihre Körper reingehauen und uns von den Abstiegsrängen geführt haben“, so Kean weiter. Seine Schützlinge verließen am letzten Spieltag erstmals seit Mitte September die untere Tabellenregion. Sie rangieren aktuell mit 17 Zählern auf dem 17. Platz.

Dazugehörig