thumbnail Hallo,

Da schau einer an: Manchester United hat den bis 2012 laufenden Vertrag mit Nani um zwei weitere Jahre bis 2014 verlängert.

(top) Manchester. Verrückt! In den vergangenen Monaten gab es immer mal wieder Gerüchte, dass Nani Manchester United, den Gegner des FC Bayern München im Champions League Viertelfinale, verlassen will, da er eine zeitlang von Trainer Sir Alex Ferguson auf die Bank verbannt wurde und den schottischen Trainer deshalb öffentlich kritisierte.

Wechselgerüchte vom Tisch

Doch beide scheinen ihren Frieden gefunden zu haben. Nach den Wechselgerüchten im Januar ist der 23-jährige Portugiese plötzlich aus der Mannschaft gar nicht mehr wegzudenken, ließ endlich auch auf dem Platz Taten sprechen.

Nani happy

Nani wird auf der Homepage von Manchester United zitiert: „Ich bin überglücklich, einen neuen Vertrag unterschrieben zu haben. Für mich ist ein Traum wahr geworden, für Manchester United spielen zu dürfen.“ Der portugiesische Nationalspieler steht seit 2007 bei den Red Devils unter Vertrag.

Viele Titel im Visier

„Das Trainerteam hat mir ganz viel über das Spiel beigebracht und ich spiele an der Seite der besten Fußballer der Welt. Ich hoffe und wünsche mir, so viele Titel wie möglich noch mit der Mannschaft zu holen“, so Nani weiter.

Ferguson prophezeit große Zukunft


Auch Trainer Alex Ferguson zeigte sich über die Verlängerung mit Nani sehr erfreut: „Nani ist ein außergewöhnliches Talent, der sich bei uns toll entwickelt hat. Wir sind sehr froh darüber, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat un dich bin mir sicher, dass er bei uns noch eine lange und erfolgreiche Zeit vor sich hat.“

Im Rankings geklettert

Im Castrol Rankings haben sich die guten Leistungen von Nani der vergangenen Wochen ebenfalls niedergeschlagen, denn dort kletterte er von Platz 927 um über 100 Plätze auf 820 nach oben.

Eure Meinung: Eine gute Entscheidung von und für beide Seiten, den Vertrag bis 2014 zu verlängern? Was traut Ihr Nani in der Zukunft noch zu?

Dazugehörig