thumbnail Hallo,

Der Transfer von Dortmunds Delron Buckley zu Arminia Bielefeld ist vor einigen Tagen gescheitert. Nun haben die Ostwestfalen allerdings zwei Ersatzspieler im Blickfeld: Vlad Munteanu und Teamkollege Jacek Krzynowek.

(sh) Bielefeld. Die Hinrunde ist für Arminia Bielefeld beendet, doch die Planungen für die zweite Saisonhälfte laufen schon jetzt auf Hochtouren. Das große Ziel „Klassenerhalt" kann wohl nur erreicht werden, wenn das Personal verstärkt wird.

Buckley-Poker beendet

„So, wie es jetzt aussieht, werden wir den Transfer nicht machen", sagte Bielefelds Geschäftsführer Detlev Dammeier noch vor einigen Tagen gegenüber dem „kicker". Dammeier und Bielefeld wollten den südafrikanischen Angreifer Delron Buckley in der Winterpause zurückzuholen.

Bissige „Wölfe" für Bielefeld?

Die abstiegsbedrohten Arminen haben sich allerdings auf dem Transfermarkt weiter umgesehen und sind ausgerechnet bei Ligakonkurrent VfL Wolfsburg fündig geworden: Jacek Krzynowek und sein Mannschaftskollege Vlad Munteanu könnten in Bielefeld ein Thema werden. In den Planungen von Wolfsburgs Trainer Felix Magath spielt Vlad Munteanu keine Rolle mehr, bereits im Sommer wollten die Ostwestfalen den 27-Jährigen verpflichten.

Vertragsverlängerungen stehen an

Die auslaufenden Verträge von Torwart Dennis Eilhoff, Mittelfeldspielern Thorben Marx und Oliver Kirch sollen verlängert werden. Der Kontrakt von Stefan Aigner wird hingegen wohl in Kürze aufgelöst.

Dazugehörig