thumbnail Hallo,

Reus bedankt sich für Götze-Geste

Der BVB-Star gratuliert der DFB-Elf zum Titelgewinn. Besonders erfreut ist er über die Geste seines Ex-Mitspielers.

Rio de Janeiro/Dortmund. Der verletzte Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund hat sich per Twitter bei seinem ehemaligen Dortmunder Vereinskollegen Mario Götze bedankt: "Glückwunsch an das ganze Team! Euer Traum ist wahr geworden! Und danke an meinen Bro für die Geste", twitterte der 25 Jahre alte BVB-Star.

WM-Endspiel-Held Götze hatte Reus, der durch eine Verletzung im letzten WM-Test die Weltmeisterschaft in Brasilien verpasste, beim Duell gegen Argentinien am Sonntag gedacht. Bei der Siegerehrung hatte der Münchener ein Trikot von Reus dabei, hielt es bei der Pokalübergabe in die Höhe.

Reus hatte sich gegen Armenien (6:1) vor der WM-Endrunde einen Teilriss der Syndesmose zugezogen, nachdem er in der 45. Minute mit dem linken Fuß im Rasen hängengeblieben und umgeknickt war. Der 22-jährige Götze hatte die deutsche Nationalmannschaft in der 113. Spielminute im Finale gegen Argentinien (1:0) zum vierten WM-Titel geschossen.

Dazugehörig