thumbnail Hallo,

Das Achtelfinale erreicht und den kommenden Gegner schon im Blick. Mexiko ist weiterhin bei der WM dabei.

Recife. Mexiko hat sich eindrucksvoll und auf Kosten von Kroatien für das Achtelfinale der WM qualifiziert. "Das ist einer der glücklichsten Tage meines Lebens. Ich muss meiner Mannschaft ein dickes Kompliment machen", sagte Mexikos Trainer Miguel Herrera.

Torschütze und Kapitän Marquez ergänzte mit Blick auf das Achtelfinale: "Holland ist ein großer Gegner und ein großer Rivale. Nach diesem engen Spiel müssen wir uns erholen. Es war ein großer Kampf, aber wir haben uns wieder als Mannschaft präsentiert."

"Haben das Spiel lange offen gehalten"

Bei den Kroaten hielt sich die Enttäuschung bei Nationaltrainer Niko Kovac in Grenzen: "Wir haben das Spiel lange offen gehalten. Mexiko ist eine gute Mannschaft und es ist schade, dass wir zwei Gegentore nach Standardsituationen erhalten haben."

"Am Ende sah das Ergebnis natürlich schlimmer aus, als das Spiel war. Der Gegner war aber klar besser. Mexiko stand in der Defensive sehr kompakt und wir haben kein richtiges Mittel dagegen gefunden. Wir müssen nun nach Hause fahren, aber das Leben geht weiter. Die WM ist sehr positiv, wir haben frischen Wind mitgebracht und wir haben gute Ansätze gezeigt", so das Fazit von Kovac.

Dazugehörig