thumbnail Hallo,

Wer genau wissen will, wie man die Namen aller 736 Spieler, die bei der WM in Brasilien teilnehmen, ausspricht, der ist bei Goal genau richtig.

Wer von Euch hat bisher noch niemals einen Radio- oder TV-Kommentator verflucht, der bei der Aussprache von Spielernamen seine ganz eigene Interpretation gewählt hat? Manchmal tun einem die Ohren weh und die Zehennägel rollen sich auf, wenn ein geliebter Kickername vom Kommentator verhunzt wird, oder?

Wir erinnern uns an Rolf Töpperwien, der darauf beharrte, dass der dänische Mittelfeldspieler Leon Andreasen von Hannover 96 "Andröööösen" ausgesprochen werde. Das klang ja förmlich nach Benjamin Blümchens "Tööörrööö".

Die älteren User kennen sicher auch noch "Schoperpapa" oder "Grafitschi". Der eine war Stürmer beim FC Bayern und schreibt sich "Jean-Pierre Papin", der andere, ebenfalls Angreifer und zwar beim VfL Wolfsburg, liest sich "Grafite". Franz Beckenbauer und Felix Magath darf man diese Aussprache verzeihen, sind sie doch weder Linguisten noch Kommentatoren und haben andere Aufgaben.

Doch die Elite unserer TV- und Radio-Sprecher sollte doch mehr draufhaben und man fragt sich manchmal, ob diese nicht einfach zu faul sind, die Namen der Fußballer zu lernen, die sie in 90 Minuten ständig wiederholen.

"Ejike Uzoenyi"? Wie jetzt?

Damit zumindest unsere User genau wissen wie man zum Beispiel Nigerias "Ejike Uzoenyi" oder Irans "Hashem Beikzadeh" richtig ausspricht, hat sich Goal für euch etwas überlegt und Audio-Dateien zusammengestellt, die die Namen aller 736 WM-Spieler beinhalten. Alle Editionen Eures größten Fußball-Portals der Welt haben dabei mitgewirkt und jeden einzelnen Kicker aller 32 Teilnehmer-Nationen auf Band gesprochen.

Mit einem Klick auf den unten stehenden Link wisst Ihr Bescheid, könnt auf Partys oder beim gemeinsamen Fußballschauen mit euren Freunden glänzen und erklären, wie man die Namen richtig ausspricht.

Die Slideshow findet Ihr hier!

Dazugehörig