thumbnail Hallo,

Brasilien scheint noch nicht in WM-Form zu sein. Die deutsche Nationalmannschaft hingegen steht bei Pele hoch im Kurs. Er hat lobende Worte für das DFB-Team.

Rio de Janeiro. Laut Pele sind die Vorbereitungen auf die WM in Brasilien weiter in Verzug. Für die deutsche Mannschaft findet er lobende Worte.

Brasilien als Ausrichter der WM mit Defiziten

Fußball-Legende Pele erkennt bei den Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft in Brasilien noch immer große Defizite. Die Infrastruktur des Landes sei nicht auf dem nötigen Stand. Der deutschen Mannschaft traut er den Titel zu - vor allem wegen Bastian Schweinsteiger.

Gegenüber Sport Bild erklärte Pele, dass man zwar beim Bau der Stadien aufgeholt habe. "Aber wir haben Probleme mit der Kommunikation, auf den Flughäfen haben wir noch Verspätungen. Dazu haben wir Probleme mit den Autobahnen. Das macht uns Sorgen", sagte der 71-Jährige.

2014 wird eine große Show

Trotzdem ist der dreifache Weltmeister überzeugt, dass das Turnier "eine große Show" wird. Für den Erfolg der Gastgeber sei aber notwendig, dass "ein Team" geformt werde. Pele vertraut dabei auf Coach Luiz Felipe Scolari und den technischen Direktor Carlos Alberto Parreira: "Sie werden es schaffen, weil sie die nötige Erfahrung haben. Deshalb glaube ich auch an die brasilianische Mannschaft."

"Schweinsteiger gefällt mir gut"

Zu den Favoriten zählt der Brasilianer neben der Selecao auch Spanien und Deutschland, wobei er die Deutschen noch stärker einschätzt. "Besonders Schweinsteiger gefällt mir als Anführer gut", adelte Pele den Mittelfeldstrategen vom FC Bayern München.

Die WM-Endrunde 2014 wird in Brasilien ausgetragen. Anstoß des ersten Spiels ist am 12. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit.

EURE MEINUNG: Kriegt Brasilien die WM termingerecht gewuppt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig