WM 2014 Stadionprofil: Arena da Baixada

Goal.com wirft einen Blick auf die Arena da Baixada, eines der herausragenden Stadien der Weltmeisterschaft 2014.
ARENA DA BAIXADA - CURITIBA
Eröffnung: 1914 (renoviert 1999)
Offizielle Kapazität: 41,456

In diesem Stadion werden vier Gruppenspiele während der Weltmeisterschaft ausgetragen.

Begegnungen bei der WM 2014

16. Juni: Gruppe F3 vs Gruppe F4, 20:00
20. Juni: Gruppe E4 vs Gruppe E2, 23:00
23. Juni: Gruppe B4 vs Gruppe B1, 17:00
26. Juni: Gruppe H4 vs Gruppe H3, 21:00
*Zeiten in CET

Standort

Die Arena da Baixada befindet sich in der brasilianischen Stadt Curitiba, im Bundesstaat Parana.

Curitiba ist die größte Stadt und gleichzeitig auch die Hauptstadt vom Bundesstaat Parana.

Renovierung

Es gibt noch weitere Renovierungsarbeiten, bis gewährleistet ist, dass das Stadion in einem echten Top-Zustand ist. Zusätzliche Sitzreihen wurden hinzugefügt, parallel zum Spielfeld, um die Kapazität für die WM 2014 auf über 40.000 Plätze zu erhöhen.

Fertigstellung

Juni 2013

Große Spiele

Flamengo 7:1 Internacional (6/9/1914)
Atletico-PR 2:1 Cerro Porteno (24/6/1999)
Atletico-PR 4:2 Sao Caetano (16/12/2001)

Wusstet Ihr...?

Das Stadion wurde an der Stelle erbaut, wo einst ein brasilianisches Militär-Depot war. Atletico Paranaense ist hier zu Hause. Für drei Jahre, zwischen 2005 und 2008, wurde es als Kyocera Arena bekannt, nachdem eine japanische Firma die Namensrechte kaufte. Nachdem der Vertrag aber nicht verlängert wurde, bekam das Stadion wieder seinen alten Namen.


Das Stadion wird noch saniert und wird voraussichtlich in diesem Sommer komplett fertig werden.


Gerade einmal knapp über 41,000 Zuschauer fasst das Stadion, das somit die kleinste Arena bei der WM 2014 ist.


Das Stadion ist die Heimspielstätte von Atletico Paranaense, die aktuell in der zweiten Liga Brasiliens aktiv sind.