thumbnail Hallo,

Mit 4:2 lieferte die Deutsche Nationalmannschaft ein überzeugendes Viertelfinale gegen Griechenland ab. Nach dem Spiel stellte sich Bremens Sokratis den Fragen der Medien.

Danzig. Am Freitag Abend kam es bei der EURO 2012 zum zweiten Viertelfinale zwischen Deutschland und Griechenland. Dabei setzte sich die DFB-Elf hochverdient mit 4:2 durch und trifft nun am 28. Juni auf England oder Italien. Hier die griechischen Stimmen zum Spiel.

Sokratis mit erhobenem Haupt

Innenverteidiger Sokratis vom SV Werder Bremen lieferte eine engagierte Leistung ab und sieht die griechische Mannschaft noch längst nicht am Ende ihres Weges.

Im Interview mit dem ZDF versuchte der Abwehrchef nach dem Aus der Griechen die richtigen Worte zu finden:

„Wir spielten hier gegen ein sehr gutes Team, eines der besten zur Zeit und überhaupt in den letzten fünf Jahren. Wir haben zwei Tore gemacht. Vielleicht hätten wir etwas vorsichtiger agieren müssen, aber okay, wir haben für ganz Griechenland gekämpft und danken allen unseren Fans. Wir haben noch eine Zukunft. Viele von uns werden weitermachen und noch mehr Turniere spielen, aber wir müssen immer einen Schritt nach vorne machen. Ich denke, dass die Zukunft noch besser wird."

EURE MEINUNG: Stimmt Ihr den Aussagen zu?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig