thumbnail Hallo,

Das DFB-Team benötigt nur noch einen Zähler, um die Vorrunde als Sieger der Gruppe B abzuschließen, aber Löw will auf Nummer sicher gehen.


 Clark Whitney
 In Lemberg
Lemberg. Bei der Europameisterschaft 2012 kann Deutschland zwar immer noch ausscheiden, doch so richtig glaubt niemand an ein Aus mit zwei Siegen gegen Portugal und die Niederlande. Joachim Löw  äußerte sich auf der Pressekonferenz zu der Situation vor der Partie (Vorschau) gegen Dänemark.

Jogi Löw wollte nicht bestätigen, dass er gegen die Dänen dieselbe Elf von Beginn an bringen werde wie gegen die Niederlande und Portugal, mit der Ausnahme vom gesperrten Jerome Boateng natürlich, aber er sagte, dass er nur Änderungen vornehmen würde, die er als sinnvoll für das Team erachte.

„Wir stehen vor einem sehr kniffligen Spiel. Spieler schonen wird es nicht geben“, sagte er bei der abschließenden Pressekonferenz  am Samstag vor der Partie. „Wenn man beschließt, einen Spieler durch einen anderen zu ersetzen, muss es dafür genau einen Grund geben: Wenn ich denke, dass es für dieses Spiel die richtige Entscheidung ist. Aber ich werde nicht zwei Spieler ersetzen nur um der Rotation willen.“

Auch bei der Besetzung der rechten Verteidigerposition ließ sich Löw nicht in die Karten schauen und hielt fest, dass sowohl Lars Bender als auch Benedikt Höwedes in Frage kämen. Dazu gab es weiter Vertrauen für Mario Gomez, der sich mit drei Toren in den ersten zwei Spielen bereits für den Gewinn des „Goldenen Schuh“s als bester Torjäger in Position gebracht hatte.

„Er spielt zurzeit sehr, sehr stark, wie schon in der ganzen Saison“, so Löw. „In der Bundesliga hat er unzählige Tore für Bayern erzielt. Ich nehme an, dass er auch morgen von Anfang an auflaufen wird.“ Trotzdem gab es dirket auch Lob für Konkurrent Miro Klose, der bisher den Backup für Gomez gab: „Mit Klose und Gomez haben wir zwei Weltklasse-Stürmer, das ist fantastisch“, sagte der Bundestrainer.

Löws Bekenntnis, die stärkste Elf zu bringen hat auch mit der Tatsache zu tun, dass das Ergebnis auch für die anderen Teams in der Gruppe von Bedeutung sein wird. Aber Löw machte klar, dass er nicht auf das andere Spiel achten wolle und ohnehin hauptsächlich an die drei Punkte denke: „Es ist nicht unsere Aufgabe, den anderen Teams zu helfen. Das einzige, was uns interessiert ist, die nächste Runde zu erreichen und die Gruppe zu gewinnen. Wer sonst noch weiterkommt ist nicht von Bedeutung“, erklärte Löw.

Am Sonntagabend spielt Deutschland, mit sechs Punkten Gruppenerster, gegen Dänemark, die wie Portugal mit jeweils drei Punkten folgen, dahinter die bisher punktlosen Niederländer. Anpfiff ist um 20:45.

EURE MEINUNG: Wen erwartet Ihr in der Startelf, besonders auf der rechten Verteidigerposition?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig