thumbnail Hallo,

Der spanische Stürmer ist der Meinung, dass sein Teamkollege weiterhin in der ersten Elf der Nationalmannschaft stehen soll.

Berlin. Fernando Torres glaubt, dass Cesc Fabregas weiterhin in der spanischen Startelf agieren soll und steht ihm zur Seite.

Torres setzt sich für Fabregas ein

Beim Eröffnungsspiel der Gruppe C zwischen Spanien und Italien sorgte der spanische Mittelfeldspieler für den Ausgleichstreffer. Torres kam zwanzig Minuten vor Schluss für Fabregas, wurde von seinen Mitspielern in Szene gesetzt, konnte aber nicht an Buffon vorbei. Somit blieb es für den Spanier bei zwei verpassten Großchancen.

„Wenn Cesc trifft, sollte er auch in Zukunft in der Startelf stehen“, so Torres über seinen Mannschaftskameraden. Der Stürmer ist entschlossen seinem Team zu helfen und betont, dass Spanien die nächsten Spiele gewinnen muss.

Machbare Aufgabe

In der Gruppe C finden sich neben Spanien und Italien außerdem noch Irland und Kroatien wieder. Die letzteren Mannschaften kämpften am selben Abend um die Tabellenspitze, welche das kroatische Team für sich entscheiden konnte und die tapferen Iren mit 3:1 besiegte.

Spaniens nächster Gruppengegner ist das irische Team unter der Leitung von Giovanni Trappatoni. Anpfiff ist am Donnerstag um 20:45 in Danzig.

Eure Meinung: Wird Spanien wieder Europameister?


EURE MEINUNG: 

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig