thumbnail Hallo,

Die Niederlande haben im Sturm und im Mittelfeld Luxusprobleme, die aber zu Unstimmigkeiten führen. Auch Van der Vaart ist mit seiner Rolle nicht einverstanden.

Krakau. Die niederländische Nationalmannschaft hat ihr Auftaktmatch gegen Dänemark mit 0:1 verloren. Die Mannschaft hatte zwar Pech im Spiel. Ein anderer Grund könnten aber die Unstimmigkeiten sein, die im Team herrschen. Nicht nur Klaas-Jan Huntelaar ist mit seiner Rolle unzufrieden. Auch Rafael van der Vaart beklagt sich über sein Reservistendasein.

„Geringe Chance“

Der Mittelfeldakteur von Tottenham Hotspur selbst hat keine großen Hoffnungen, dass sein Weg bald von der Bank in die Startelf führt. Gegenüber Voetbal International meinte er: „Die Chance, dass sich an meiner Situation etwas ändert, ist sehr gering. Der Coach hat sich entschieden. Er hat gewisse Vorlieben. Ich bin kein Spieler, der diese erfüllt. Ich denke nicht, dass ich seine Meinung ändern kann. In den letzten Jahren konnten wir sehen, dass sich die Dinge nicht schlagartig ändern. Das ist großartig, wenn du ein Stammspieler bist, aber nicht, wenn du zuschauen musst.“

„Keine leichte Situation“

Der ehemaliger HSV-Spieler gibt zu, dass die Situation nicht spurlos an ihm vorbei geht: „Ich muss sagen, dass es keine einfache Situation für mich ist. An manchen Tagen fühle ich mich besser als an anderen. Ich gebe immer mein Möglichstes für das Team. Bisher aber mit nicht dem gewünschtem Ergebnis für mich.“

Trotzdem verliert der Niederländer nicht den Mut und wird an seiner Einstellung auch nichts ändern: „Ich werde immer hundert Prozent geben. Ich will die Entwicklung der Truppe nicht zerstören. Ich will daraus keine große Sache machen. Ich bin der Letzte, der Ansprüche anmeldet. Spieler sind nicht in der Position, um so etwas zu machen. Trotzdem denke ich, dass ich das Recht habe, meine Enttäuschung zu kommunizieren.“

EURE MEINUNG: Sollte Van der Vaart in der Startformation sein?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig