thumbnail Hallo,

Wie sein Gegenüber Vincente del Bosque war Cesare Prandelli alles andere als unzufrieden über den Punktgewinn seiner Azzurri. Trotzdem mischte er auch kritische Untertöne ein.

Danzig. Wenn man ehrlich ist, was hatte man von Italien erwartet, nachdem sie mit 0:3 im Testspiel gegen Russland untergegangen waren? Richtig, erst einmal nicht wirklich viel, sondern es wurde schwarzgemalt und das Schlimmste gegen Welt- und Europameister Spanien befürchtet. Umso überraschender ist es, dass Italien lange die bessere Mannschaft auf dem Platz gewesen ist, die durch cleveres Spiel zu glänzen wusste und sich das 1:1redlich verdient hat.

„Wir wollten nicht nur hinten drin stehen“

Coach Prandelli sagte nach dem Spiel: „Wir wollten nicht nur hinten drin stehen, sondern mitspielen. Meine Mannschaft hat insgesamt ein gutes Spiel gezeigt. Enttäuschend ist, dass der Ausgleich nach meinem Geschmack zu schnell fiel. Wir waren physisch heute sehr gut drauf und haben das auch gut gezeigt. Alle meine Spieler haben ihren Job im heutigen Spiel gut erledigt.“

Viele Dinge, an denen noch zu arbeiten ist

Prandelli weiter: „Es gibt, darüber kann das Ergebnis nicht hinwegtäuschen, viele Dinge, an denen wir in den kommenden Tagen zu arbeiten haben. Was uns wirklich überrascht hat, war die Tatsache, dass Spanien ohne echten Stürmer angetreten ist. Trotzdem haben wir entschieden, weiter nach unserem Plan zu spielen. Das Spiel war in seiner Gesamtheit sehr schön anzusehen, denn es wurde von beiden Teams sehr intensiv geführt. Als Balotelli seine Chance vergeben hatte, stand schon fest, dass ich wechseln würde. Ich wollte mehr Druck erzeugen und darum war das keine Strafmaßnahme“, sagte Prandelli.

Verschossenen Elfmeter von 2008 wettgemacht

Besonders zufrieden war selbstverständlich Torschütze Antonio Di Natale: „Ich freue mich, dass ich direkt mit dem ersten Ballkontakt treffen konnte. Ich denke, dies war mein bestes Tor im Trikot der Azzurri. Der Elfmeter, den ich vor vier Jahren gegen Spanien verschossen habe, ist mir in Erinnerung geblieben. Es ist schön, jetzt gegen Spanien getroffen zu haben“, meinte er.

EURE MEINUNG: Wird Italien mit der Klasseleistung auch die Vorrunde überstehen oder wird es trotzdem schwer?

DAS EM 2012 PORTAL AUF GOAL.COM
NEWS | LIVE-TWICKER | MATCHCENTER | GRUPPEN & ERGEBNISSE


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig