thumbnail Hallo,

Joe Hart glaubt trotz Verletzungsprobleme an England

Der Torwart vo Manchester City sagt, John Terry sei fit für seinen Einsatz. Reporter hatten zuvor vorgeschlagen, Terry sollte in der Partie gegen Frankreich aussetzten.

London. Der englische Nationaltorhüter Joe Hart beruht darauf, dass die Verletzungskrise der Engländer nicht so schlimm sei, wie sie von den jeweiligen Medien dargestellt wird. Zuvor hatten Medien berichtet, John Terry und Scott Parker würden im Eröffnungspiel der Europameisterschaft 2012gegen Frankreich ausfallen. Joe Hart spielt diese Angst runter. „Wissen Sie, es wird viel geschrieben über Scott Parker. Aber wenn sie wissen wollen wie es ihm wirklich geht, dann müssen sie ihn fragen“, wird Hart von der Presse zitiert.

ENGLAND
GRUPPE D
DIE LETZTEN FÜNF SPIELE
Ergebnis
 ENGLAND - SPANIEN
1:0
 ENGLAND -  SCHWEDEN 1:0
 ENGLAND -  NIEDERLANDE  2:3
 NORWEGEN - ENGLAND 0:1
 ENGLAND - BELGIEN 1:0

Terry scheint einsatzbereit

Über seinen Teamkollegen John Terry berichtet der Torwart von Manchester City folgendes: „Mit John Terry ist alles in Ordnung. Er scheint sich nicht zurückzuhalten.“

In der Beurteilung, wer letztendlich beim Turnier aufläuft, bleibt der Torwart gelassen. „Wer auch immer ausgesucht wird, um für England zu spielen, scheint einen guten Job gemacht zu haben. Ich habe das mit meinen Leistungen gegen Belgien und im Training geschafft.“

Auf die Frage wie die Abwehr im Spiel gegen Belgien miteinander harmoniert hat sagt der Torhüter weiter, dass Gary Cahill und John Terry gut zusammen spielten. „Ja es hat im Spiel gegen Belgien gut funktioniert. John Terry bevorzugt es offensichtlich, auf der linken Seite zu spielen. Wissen Sie, als Rechtsfuß links zu spielen scheint ihm offenbar zu liegen“, so der 25-Jährige weiter.

Hart bezieht Stellung im Fall von Rassismus

Zu den Ängsten um Rassismus während der Euro sagte der Torhüter dass er hoffe, alle Spieler müssten diese Vorfälle den Schiedsrichtern melden. „Der Schiedsrichter muss diese Vorfälle bewerten. Und wir werden uns diesen Entscheidungen anschließen.“

Defoe in die Heimat

Ferner erhielt die Nationalmannschaft die Nachricht, dass Jermain Defoe wegen der Beerdigung seines Vaters nach Haus zurückkehren wird. „Es war hart, dies heute Morgen zu hören. Unsere Gedanken sind bei Jermain. Hoffentlich bekommt er die Zeit um tun zu können, war er tun muss“, so der Engländer weiter.

Eure Meinung. Wie schneidet die englische Nationalmannschaft bei der EM 2012 ab?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig