thumbnail Hallo,

EXKLUSIV - Der ehemalige United-Star sieht die Engländer nicht ganz vorn, doch wenn sie es schaffen würden, den Spaniern nachzueifern, könnten sie sogar Europameister werden.

London. Die englische Nationalmannschaft reist nicht als großer Favorit zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine, auch für Teddy Sheringham sind sie keine heißen Anwärter auf den Titel. Goal.com verriet er jedoch exklusiv, wie sie es dennoch schaffen könnten.

„Meine Favoriten sind die Spanier“

Teddy Sheringham war englischer Meister, FA-Cup-Sieger und Gewinner der Champions League. Der in den Ritterstand erhobene ehemalige Stürmer hat auch ganz eindeutig einen Favoriten auf den EM-Titel, wie er Goal.com gegenüber kundtat: „Meine Favoriten sind die Spanier, ganz eindeutig. England? England ist kein Favorit.“ Doch ganz aufgegeben hat er sein Land noch nicht, denn „wenn sie den Ball genauso lange halten können, wie es die Iberer sonst machen, können sie vielleicht sogar gewinnen.“

„Hodgson ist eine gute Wahl“

Auch wenn der Trainerwechsel erst einige Wochen her ist, hat Sheringham eine hohe Meinung vom neuen Übungsleiter der „Three Lions“ und traut dem Coach einiges zu. Für einen Titelgewinn sei es jedoch zu früh: „Roy Hodgson ist eine gute Wahl, er hat aber zu wenig Zeit, um in die Einstellung der Spieler etwas zu ändern. Es gibt gute Anzeichen, doch ein Gewinn der EM ist unwahrscheinlich.“ Aber auch die späten Ausfälle von Lampard, Barry und Cahill werden nicht spurlos an der Mannschaft vorbei gehen, ist sich der ehemalige ManUnited-Star sicher: „Für solche Turniere ist Erfahrung immer wichtig, doch im Moment haben wir sehr junge Spieler. In der Zukunft wird sich das auszahlen, doch diese EM kommt zu früh.“


Bei Bayern ist Sheringham in schlechter Erinnerung

Eine der größten Niederlagen des FC Bayern leitete Teddy Sheringham ein. Im Finale der Königsklasse 1999 glich er in der Nachspielzeit aus und bereitete den Siegtreffer von Solskjaer vor. Er begann seine Karriere beim FC Millwall und spielte im Verlauf seiner Karriere bei Tottenham Hotspur, ManUnited, West Ham, Portsmouth und Nottingham. Insgesamt kam er auf mehr als 750 Ligaspiele und traf in 50 Einsätzen für die „Three Lions“ elf Mal.

Eure Meinung: Schafft es England bis in die K.O.-Runde bei der EM?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig