thumbnail Hallo,

Nachdem der Bondscoach sich für van Persie als Nummer eins im Sturm der Niederländer entschieden hat, schweigt der Schalker gegenüber den Medien.

Amsterdam. Mit dem 6:0-Schützenfest im letzten Test vor der Europameisterschaft gegen Nordirland sendete die Niederlande ein deutliches Signal an die Konkurrenz. Einmal mehr setzte Bondscoach Bert van Marwijk dabei auf Robin van Persie und verurteile Klaas-Jan Huntelaar eine Stunde lang zum Zuschauen.

„Nicht in Stimmung für Interviews“

Während van Persie seinem Trainer mit einem Doppelpack und zwei Vorlagen für das Vertrauen dankte, gelang Huntelaar in seinen knapp 30 Minuten Einsatzzeit keine Torbeteiligung. Anschließend schwieg der Schalker und so ließ der Pressesprecher der Niederlande ausrichten, dass dieser im Moment nicht in Stimmung für Interviews sei.

„Das ist schwer für Klaas-Jan“

Mannschaftskollege Wesley Sneijder sprang seinem Teamkollegen zur Seite. „Klaas-Jan kam beim Stand von 5:0 aufs Feld. Niemand wollte sich mehr verletzen, also haben wir nicht mehr so offensiv gespielt. Das ist schwer für Klaas-Jan, weil er so motiviert ist“, wird der Spielgestalter von welt.de zitiert.

"Van Persie spielt"

Bert van Marweijk legte sich indes bereits für das erste EM-Gruppenspiel der „Elftal“ gegen die Landesauswahl von Dänemark fest. „In einigen Dingen bin ich bestätigt worden. Wir beginnen gegen Dänemark mit Robin van Persie“, erklärte der Bondscoach, machte aber dem schmollenden Schalker auch ein wenig Mut: „Das heißt aber nicht, dass Huntelaar während des gesamten Turniers Ersatzstürmer ist und nie in der Startelf stehen wird.“

Die Qual der Wahl im Sturm der Niederlande bietet also eine Menge Zündstoff und so dürfen wir gespannt sein, ob der „Hunter“ sein Schweigen bricht.

Eure Meinung: Robin van Persie und Klaas-Jan Huntelaar – welcher der beiden Topstürmer sollte in der Startelf der Niederlande stehen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig