thumbnail Hallo,

Die klare 0:3-Niederlage gegen Russland hat noch einen fiesen Beigeschmack. Keeper Gianluigi Buffon hat sich an der Schulter verletzt. Die EM ist aber nicht in Gefahr.

Zürich. Das Spiel gegen Russland ging mit 0:3 verloren, doch auch ein weiterer Schock ereilte die Fans der italienischen NationalmannschaftGianluigi Buffon musste verletzt ausgewechselt werden, aber die Teilnahme an der Europameisterschaft 2012 ist nicht gefährdet.

Der Kapitän stand in der ersten Hälfte zwischen den Pfosten. Während der Halbzeit machte sich jedoch Ersatzkeeper Morgan De Sanctis warm und wurde für die letzten 45 Minuten eingewechselt. Doch der Grund der Auswechselung war nicht so schlimm, wie zunächst spekuliert wurde.

Auswechselung vor allem vorbeugend

Wie der öffentlich-rechtliche Sender Rai berichtet, handele es sich nur um eine ganz leichte Verletzung der Schulter. Anscheinend wurde er vor allem vorbeugend ausgewechselt.

Eine erst befürchtete Absage der EM ist vom Tisch und der Kapitän kann wie geplant auflaufen. Als erstes wollen die Spanier am 10. Juni das Geschick Buffons auf die Probe stellen. Die Partie in Danzig wird um 18 Uhr angepfiffen.

Eure Meinung: Wird Italien nach der schmerzvollen Pleite gegen Russland zur EM angreifen können?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig