thumbnail Hallo,

Warschau ist im kommenden Jahr in einem ganz besonderen Fokus der EM. Spannend wird es zu sehen sein, wie sich der Stadt der Kultur sportlich präsentiert.

WARSCHAU, POLEN
Einwohner: 1 716 855
(Metro: 2 631 902)
Motto: Semper invicta
(Latein: "Invincible")
EM-Stadion: National Stadium (58 145 Zuschauer)
Vereine: Legia Warschau, Polonia Warschau

Willkommen zur Euro 2012 in Warschau

Die Stadt ist benannt nach einer Meerjungfrau, die im 12. Jahrhundert einen Fischer verführt hatte. Im Zuge des zweiten Weltkrieges wurde die Stadt und wichtige darin zerstört. Mehr als 80 Prozent der Gebäude waren davon betroffen. Warschau gehört heute zu den größten Städten der Welt.

Lokale Geschichte

Krieg, Krieg und nochmals Krieg! Immer wieder wurde Warschau von Aufständen und Kriegen heimgesucht, die das Stadtbild zerstörten. Zunächst war da der große Krieg aus dem jahre 1700, gefolgt von dem November-Aufstand 1830 und nicht zu vergessen ist auch der Januar-Aufstand von 1863. Damit gab es immer wieder Probleme!

Als der Kommunismus aufkam, gab es immer wieder Probleme und es sollten zu Beginn des 20. Jahrhunderts weitere Probleme folgen. So sind etwa der polnisch-bolsewistische Krieg anzuführen und natürlich auch der zweite Weltkrieg, der Polen und Warschau hart getroffen hatte. Dass die Stadt heute nicht noch eine prägendere Rolle in Europa spielt, liegt vor allem an den Kriegen.

Bekannt für...

Kunst. Theater, Konzerte, Architektur - du wirst gennant und bist berühmt. Alle großen Stücke wurden bereits in Warschau aufgeführt. Bekannt etwa ist die Nationale Philharmonie Warschaus (Bild unten). Dort gibt es etwa das berühmte Internationale Frederik Chopin Klavier zu sehen.



Plätze zum Bleiben

La Regina: In der Nähe des Hauses von Marir Curie steht das Hotel im neuen Warschau. Vor allem für aktive Touristen ist dieses Hotel perfekt. Es ist eines der Gebäude, die nach dem zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden und das Hotel ist vor allem für seinen tollen Service berühmt.

Rialto (right):
Hierbei handelt sich angeblich um das beste Hotel der ganzen Stadt. Das Hotel erstrahlt in einem ganz besonderen Glanz und wird sogar als eines der besten Hotels in Europa bezeichnet.

Witt:
Auf der Suche nach einem Schnäppchen? Dieses Hotel hat ein ganz besonderes Flair und wir regelmäßig von Fußball-Fans aufgesucht. Für das kleine Budget ist dieses Hotel super. Eine Bahnstation und ein Schnellrestaurant sind zu Fuß zu erreichen. Der bekannte polnische Fil "The Pianist" wurde dort mitunter gedreht.
Plätze für einen Besuch

Lazienki Park: Im 18. Jahrhundert wurde dieser Park von König Stanislaw August Poniatowski errichtet. Heute kann man dort pefekt dem Stadt-Flair entfliehen und sich der Garten und Gewässer erfreuen.

Old Town Square Market (Foto):
Dabei handelt es sich um eine schöne Straße, die man durchschreiten kann. Die Häuser dort sind im Stile des 17. und 18. Jahrhunderts. Cafés, Restaurants und Gallerien sind dort zu sehen und in der Tat kann man dort seine Zeit vertreiben. Immer wieder finden sich dort viele Touristen ein.

Royal Castle (Zamek Krolewski):
Wie viele Gebilde in Warschau wurde auch diese Burg im Zweiten Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut. Seit vielen Jahrzehnten hat diese Einrichtung deshalb einen besonderen Wert für die Einwohner und Besucher Warschaus.
Wusstet Ihr schon?

Warschau ist einer der Kandidaten und Bewerber zur Kulturhauptstadt 2016. Mottos die unter anderem dabei eine wichtige Rolle spielen könnten: Fluss der Möglichkeiten, Stadt der Talente und Warschau im Aufbau. 

Berühmtestes Kind der Stadt


Marie Curie - ein Erfindungswunder. Die weltberühmte Wissenschaftlerin, die stolze zwei Nobelpreise gewann, hat vor allem in der Medizin tolle Verdienste zu verbuchen. Sie hat außerdem den Begriff "Radioaktivität" geprägt und eine Einheit dafür geschaffen.