thumbnail Hallo,

Paul Pogba: "Pirlo hat einen Fuß aus Gold"

Ein Mann machte am Donnerstag in der ausgeglichenen Partie den Unterschied: Der Mittelfeld-Star von Juve traf und sprach danach von einem verdienten Weiterkommen.

Florenz. Andrea Pirlo hat mit seinem Freistoßtor Juventus Turin ins Viertelfinale der Europa League geschossen. Sein 1:0 (0:0) beim AC Florenz reichte den Gästen, um weiterhin vom Titel im eigenen Stadion zu träumen. "Es war wichtig, dass wir weiterkommen. Wir wollten uns für das Viertelfinale qualifizieren. Und ich denke, dass das ein verdienter Sieg war", sagte Pirlo hinterher zu Mediaset.

"Ein Duell, das 180 Minuten dauert, ist ganz schön lang. Aber wir wussten, dass wir es schaffen können", meinte der Torschütze nach dem Schlusspfiff. "Wir wollen weiter in Europa dabei sein und auch in der Serie A weitermachen", fügte Pirlo hinzu.

Alles aus der Europa League bei Goal

Mit seinem Freistoß verzauberte der Routinier nicht nur die Fans der Turiner, sondern auch seine Mitspieler – wie auch unter anderem Paul Pogba. "Ich sage immer: Pirlo hat einen Fuß aus Gold. Um auf diese Art zu schießen, muss ich noch viele Jahre trainieren", gestand der Franzose der Gazzetta dello Sport.  

Für Pogba war die einzige Niederlage in der Meisterschaft, die Juve ausgerechnet in Florenz kassierte, die Hauptmotivation für das Duell im Artemio Franchi. "Heute wollten wir das Spiel machen, unseren Fußball spielen. Und am Ende haben wir das Tor bekommen, das uns weitergebracht hat", sagte er. "Wir haben die Europa League noch nicht gewonnen. Aber heute war es wichtig zu gewinnen, denn wir wollten uns für die Niederlage rächen, die wir in der Meisterschaft auf diesem Platz kassiert haben", so Pogba.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Andrea Pirlo noch für Juventus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig