thumbnail Hallo,

Der deutsche Nationalspieler steht nach langer Verletzungspause wohl wieder in der Anfangsformation. Mehr als fünf Monate Durststrecke sind damit beendet.

Florenz. Nationalstürmer Mario Gomez steht beim italienischen Erstligisten AC Florenz vor dem Comeback in der Startelf. Trainer Vincenzo Montella erklärte, er wolle den 28-Jährigen im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League gegen Esbjerg fB am Donnerstag (21.05 Uhr/Hinspiel: 3:1) von Beginn an einsetzen.

"Er muss spielen und braucht Kontinuität", sagte Montella. Am vorletzten Freitag hatte Gomez im Ligaspiel gegen Inter Mailand (1:2) nach fünf Monaten Pause wegen einer Knieverletzung sein Comeback gegeben.

Fünfmonatige Verletzungspause

Nach seinem Wechsel vom FC Bayern München zur Fiorentina hatte der Stürmer für seinen neuen Arbeitgeber nur fünf Plichtspiele absolviert. Danach musste er zuerst wegen eines Innenband-Teilrisses im Knie pausieren, dann zögerte sich Gomez Rückkehr aufgrund einer Sehnenentzündung hinaus.

Die Erleichterung war ihm dementsprechend anzumerken. "Nach fast fünf Monaten Pause bin ich nun endlich zurückgekehrt!", schrieb der Langzeitverletzte schon vor dem Comeback gegen Inter auf seiner Facebook-Seite.

Die erste Chance, wieder in der Startelf zu stehen bietet sich Gomez jetzt in der Europa League. Sollte der AC Florenz sich im Duell gegen Esbjerg durchsetzen, könnte es in der nächsten Runde zum italienischen Top-Spiel gegen Juventus Turin kommen.

EURE MEINUNG: Wie wichtig wird Gomez für den AC Florenz diese Saison noch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig