thumbnail Hallo,

Nach dem sportlichen Ausscheiden in der Europa Leauge, hatte der VfB Stuttgart auch bei der "Lucky-Loser-Auslosung" kein Glück. Apoel Nikosia nimmt nun an der Gruppenphase teil.

Köln. Kein Losglück nach dem Aus: Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat die Gruppenphase der Europa League endgültig verpasst. Als Nachrücker für die Auslosung am Freitagmittag wurde aus den Verlierern der Play-off-Spiele der zyprische Klub Apoel Nikosia gezogen.

Der VfB war am Donnerstagabend in der Play-off-Runde an HNK Rijeka aus Kroatien gescheitert, hatte aber noch auf diese Minimalchance hoffen dürfen. Nikosia erhielt den Platz von Fenerbahce Istanbul, das in einen Manipulationsskandal verwickelt und für den Wettbewerb gesperrt worden war.

Zwei türkische Vereine gesperrt

Wenige Stunden vor der Auslosung hat der Internationale Sportgerichtshof CAS zudem auch Fenerbahces Stadrivalen Besiktas Istanbul endgültig für alle internationalen Wettbewerbe gesperrt, der norwegische Vertreter Tromsö IL rückt nach. Tromsö war an Besiktas in den Play-offs gescheitert.

Die Türken waren ebenso wie Fenerbahce in einen Manipulationsskandal involviert, sie wurden von der UEFA bereits Mitte Juli gesperrt. Ein Einspruch gegen dieses Urteil wurde nun von der letzten Entscheidungsinstanz der Sportverbände zurückgewiesen.

EURE MEINUNG: Hätte der VfB eine Auslosung verdient gehabt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Viertelfinale
Alkmaar Zaanstreek AZ
v
SL Benfica Benfica
#B1with_AZ
#B1with_Benfica
Olympique Lyonnais Lyon
v
Juventus FC Juventus
#B1with_Lyon
#B1with_Juventus
FC Basel 1893 Basel
v
Valencia Club de Fútbol Valencia
#B1with_Basel
#B1with_Valencia
FC Porto Porto
v
Sevilla FC Sevilla
#B1with_Porto
#B1with_Sevilla

Dazugehörig