thumbnail Hallo,
Chelsea ist auch schon 2013/2014 Teilnehmer der Champions League

Europa-League-Gewinner sind ab 2015 für die darauffolgende Champions League qualifiziert

Chelsea ist auch schon 2013/2014 Teilnehmer der Champions League

Getty Images

Der Dachverband bestätigt, dass in Zukunft der Gewinner des weniger wichtigen europäischen Wettbewerbs mit der Teilnahme an der "Königsklasse" belohnt wird.

Nyon. Die UEFA hat bekannt gegeben, dass der Gewinner der Europa League ab 2015 mit einem festen Platz in der darauffolgenden Champions League rechnen kann. Der Gewinner der Saison 2014/15 wird also die erste Mannschaft sein, die von dieser Veränderung betroffen sein wird und für die Champions League 2015/16 planen kann.

Der europäische Fußball-Dachverband befand sich seit einiger Zeit auf der Suche nach Möglichkeiten, die Europa League attraktiver zu gestalten. Dem Europa-League-Sieger ein Champions-League-Eintrittsticket zu geben, wird hoffentlich die europäischen Klubs dazu motivieren, das Turnier etwas ernster zu nehmen.

"Wir müssen etwas tun, um die Europa League zu verbessern und eine Möglichkeit ist es, Anreize zu setzen, indem man durch den Titelgewinn die Champions-League-Qualifikation erreichen kann", erklärte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino und fügte außerdem hinzu: "Der neue Zyklus beginnt im Jahr 2015."

Die Europa League gibt es in ihrer aktuellen Version seit der Saison 2009/10. Die bisherigen Sieger hießen Atletico Madrid, Porto, wieder Atletico Madrid mit Diego Simeone im Jahr 2012 und Chelsea als diesjähriger Gewinner über Benfica Lissabon.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von der Maßnahme der UEFA?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !
Final
Sevilla FC Sevilla
v
SL Benfica Benfica
#B1with_Sevilla
#B1with_Benfica

Dazugehörig