thumbnail Hallo,

Der Benfica-Trainer war begeistert, dass seine durch den 3:2-Gesamtsieg seiner Mannschaft ein „historisches“ Europa League-Finale erreicht hat.

Lissabon. Benfica-Trainer Jorge Jesus hat nach dem "historischen" Halbfinal-Sieg seiner Mannschaft über Fenerbahce erklärt, dass seine Mannschaft immer zuversichtlich gewesen sei, Istanbul eliminieren zu können. Zwei Tore von Oscar Cardozo sicherten einen 3:1-Erfolg im Estadio da Luz, der es den Aguias erlaubt, in ihr erstes europäisches Finale seit 23 Jahren einzuziehen.

Jesus glaubt, seine Mannschaft hat sich nach der in dieser Saison gezegten Form ihren Platz im Finale in Amsterdam gegen Chelsea verdient hat. Vor allem, da der Gegner aus Istanbul nicht der schwierigste Gegner im laufenden Wettberwerb gewesen sei.

Newcastle und Leverkusen besser als Fenerbahce

"Im Finale zu stehen, ist historisch. Wir haben es verdient, zu gewinnen, wir hatten eine fantastische Europa League-Saison", so Jesus nach dem Match gegenüber den Reportern. "Wir wussten nach dem Hinspiel, wir haben eine bessere Mannschaft als Fenerbahce. Wir waren überzeugt, dass wir sie eliminieren können. Sie sind eine Mannschaft, die uns nicht viele Probleme gemacht hat. Newcastle und Bayer Leverkusen [Gegner aus vorigen Runden] sind stärker als dieses Team."

"Unsere Gegner können nicht viele Argumente haben"

"Wir hatten ein sehr starkes Momentum auf unserer Seite. Unsere Gegner können nicht viele Argumente haben. Wir sind ein besseres Team. In der Halbzeit habe ich meinen Spielern gesagt, sie sollen sich entspannen, wir würden schon Tore schießen." Am 15. Mai treffen der FC Chelsea und Benfica Lissabon in Amsterdam im Europa League-Finale aufeinander. Der letzte Europapokalsieg der Portugiesen liegt 51 Jahre zurück, damals im Pokal der Landesmeister.

 

EURE MEINUNG: Sind Newcastle und Leverkusen wirklich besser als Fenerbahce?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig