thumbnail Hallo,

Fenerbahce traf dreimal den Pfosten bevor Egemen Korkmaz nach 72 Minuten zum erlösenden Treffer gegen die Portugiesen kam.

Istanbul. Nach dem 1:0-Sieg gegen Benfica Lissabon im Europa League-Halbfinal-Hinspiel sprach Fenerbahce Istanbuls Stürmer Dirk Kuyt von einer „großen Nacht für den türkischen Fußball“

„Taktisch und in Sachen Vorbereitung waren wir unglaublich. Wir schafften es, sie aufzuheben, haben die letzten drei Tage lang alles studiert, was sie machen“, so Kuyt nach dem Spiel.

Es war sehr wichtig für uns, ohne Gegentor zu bleiben“

Coach Aykut Kocaman war erfreut, dass seine Mannschaft eine weiße Weste behielt, auch wenn er schnell erklärte, dass dieses Halbfinale noch lange nicht vorbei ist. „Es war sehr wichtig für uns, keinen Gegentreffer zu bekommen, und das haben wir heute erreicht“, so der Trainer. Und weiter: „Ich glaube, wir haben heute unsere körperliche Stärke gezeigt und wir haben uns einen Vorteil für das Rückspiel gesichert. Das Finale ist überhaupt nicht sicher, aber wir werden unser bestes geben, um es zu schaffen. Jetzt möchte ich einfach nur all meinen Spielern gratulieren.“

Wir haben heute Abend gezeigt, dass wir spielen können“

Volkan Demirel, der Torhüter Fenerbahces, glaubte hingegen, dass der unerschütterliche Glaube der Mannschaft der Schlüssel zum Erfolg des Abends war. „Wir haben wieder allein gezeigt, was wir erreichen können und was man schaffen kann, wenn man daran glaubt.“ Verteidiger Joseph Yobo war ähnlich begeistert und sieht Fenerbahce mit dem 1:0-Vorteil in einer guten Position. „Benfica ist ein sehr gutes Team, aber wir sind auch eine gute Mannschaft, und wir haben allen heute Abend gezeigt, dass wir spielen können“, so der frühere Everton-Verteidiger.

Fenerbahce, das im Viertelfinale Lazio besiegt hat, steht zum ersten Mal unter den letzten Vier in einem europäischen Wettbewerb.

 

EURE MEINUNG: Reicht der 1:0-Vorsprung für Fenerbahce oder wird Benfica die Angelegenheit noch drehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig