thumbnail Hallo,

Nach dem Ausscheiden aus der Champions League möchte der FC Chelsea nun in der Europa League um den Titel spielen. Die Spieler sind aus unterschiedlichen Gründen motiviert.

London. Der FC Chelsea hat die Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League verpasst. Der Titelverteidiger muss den Gang in die Europa League antreten. Dort treffen die Londoner auf den ehemaligen Arbeitgeber von Torwart Petr Cech, Sparta Prag. Juan Mata sieht das Spiel als erste Hürde auf dem Weg zum Titel.

Juan Mata ist selbstbewusst

Der Spanier erklärte via Twitter: „Der erste Schritt zu unserem Ziel in diesem Turnier: den Titel gewinnen!“ Für Petr Cech bedeutet das Spiel eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Zwei Jahre lang spielte er für die Tschechen, bevor er 2004 nach London wechselte.

Chelsea-Vorsitzender David Barnard verriet der Presse, dass Cech mit seiner Erfahrung für die Vorbereitung wichtig sein wird: „Er wird uns auf jeden Fall einiges über Sparta erzählen. Es ist einer seiner ehemaligen Vereine und seine Heimatstadt, daher freut er sich darauf, zurückzukehren.“

Van der Sar hofft auf Ajax gegen Chelsea

Bei einem Sieg würde Chelsea auf den Sieger der Paarung Ajax Amsterdam gegen Steaua Bukarest treffen. Ajax-Vertriebsleiter und früherer Torwart von Manchester United, Edwin van der Sar, ist erschrocken über Chelseas Ausscheiden in der Champions League und wünscht seinem früheren Premier-League-Gegner Glück: „Hoffentlich sehen wir sie in der nächsten Runde.“

EURE MEINUNG: Kann der FC Chelsea die Europa League gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !
Final
Sevilla FC Sevilla
v
SL Benfica Benfica
#B1with_Sevilla
#B1with_Benfica

Dazugehörig