thumbnail Hallo,

Der Franzose outet sich als Fan der Europa League und spricht sich klar gegen eine Abschaffung dieses Wettbewerbes aus. Kündigt aber zugleich an, dass Änderungen möglich seien.

Nyon. UEFA-Präsident Michel Platini hat Überlegungen zur Abschaffung der Europa League dementiert. Demnach soll der Wettbewerb weiterhin ausgespielt werden. Jedoch könnte es zu Veränderungen kommen.

„Die Europa League ist großartig“

Am Freitag nahm der Chef der Europäischen Fußball-Union Stellung zu den Spekulationen: „Die Europa League ist großartig, und wir müssen sie unterstützen. Sie ist, anders als die Champions League, offen für alle Teams.“

Der Wettbewerb diene den kleineren Verbände als Plattform und soll noch attraktiver werden. Es  wäre nie die Rede davon gewesen, diesen Pokal abzuschaffen: „Wir müssen an alle 53 Verbände denken. Wir müssen sehen, wie wir die Europa League stärken können", so der Franzose.

Beschlüsse erst 2013

Zugleich kündigt Platini Änderungen und Verbesserungen für den Zeitraum von 2015 bis 2018 an: „Es ist noch nichts beschlossen worden. Die Entscheidungen werden 2013 getroffen.“ Die Spekulationen über eine mögliche Abschaffung der Europa League und eine Aufstockung der Champions League sorgten zuletzt für massive Diskussionen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von dem „Bekenntnis" von Platini?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig