thumbnail Hallo,

Der russische Top-Klub Rubin Kasan siegte im Top-Spiel der Gruppe H gegen Inter mit 3:0. Beide Teams waren schon im Vorfeld dieser Partie für die nächste Runde qualifiziert.

Kasan. Inter Mailand hat die Chance auf den Gruppensieg in der Europa League verspielt. Die Italiener verloren mit 0:3 bei Rubin Kasan und werden sich nun als Gruppenzweiter für die nächste Runde qualifizieren.

Inter mit B-Elf

Inter trat mit einer B-Elf ohne Leistungsträger wie Antonio Cassano, Diego Milito oder Esteban Cambiasso an. Nach der Pause kam Javier Zanetti für Romano in die Partie - doch das sollte nichts ändern. Rubin spielte sich in einen Rausch und gewann völlig verdient nach Treffern von Gökdeniz Karadeniz (2.) und Rondon (86. und 90.).

Im Parallelspiel trennten sich Neftci Baku und Partizan Belgrad mit einem 1:1-Unentschieden. Beide Teams sind mit zwei Punkten abgeschlagen auf dem 3. beziehungsweise 4. Tabelllenplatz.

Zu Gast in Parma

Am kommenden Montag muss Inter beim FC Parma ran. Der Klub aus der Lombardei belegt momentan den zweiten Platz in der Serie A und hat einen Vier-Punkte-Rückstand auf Meister und Ligaprimus Juventus Turin.

EURE MEINUNG:  Wie weit kommt Inter in der Europa League?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig