thumbnail Hallo,

Nun steht es also fest: Hannover 96 trifft in der dritten Qualifikationsrunde für die Europa League auf St. Patrick's Athletic aus Irland.

Hannover. Bundesligist Hannover 96 hat nun die Gewissheit, dass man in der Europa League auf einen Klub aus Irland trifft. 96 trifft in der dritten Qualifikationsrunde für die Europa League auf St. Patrick's Athletic.

Am Donnerstagabend machten die Iren den Einzug in die nächste Quali-Runde perfekt, denn sie setzten sich im Rückspiel gegen NK Siroki Brijeg durch.

Stuttgart muss noch warten

Auf seinen Gegner warten muss noch der VfB Stuttgart, der als Tabellensechster der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit erst in der 4. Runde (Playoffs) einsteigt. Bayer Leverkusen ist bereits für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Shirak FC - Bnei Yehuda Tel Aviv 0:1
Ordabasy Shymkent - Rosenborg BK 1:2
Dila Gori - Aarhus GF 3:1
Gandzasar FC - Servette Genève 1:3
Metalurg Skopje - Ruch Chorzów 0:3
FK Celik - Metalurh Donetsk 2:4
Kuopion PS - Maccabi Netanya 0:1
FK Gomel - FK Renova 0:1
FK Aktobe - FC Milsami 3:0
Inter Turku - FC Twente 0:5
IF Elfsborg - Dacia Chişinău 2:0
FK Suduva - Vojvodina 0:4
MyPa Kouvola - Rapid Bucureşti 0:2
Budapest Honvéd - Anzhi Makhachkala 0:4
Aalesunds FK - KF Tiranë 5:0

EURE MEINUNG: Ein lösbares Los für Hannover, oder?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig