thumbnail Hallo,

Zweieinhalb Tage vor dem großen Duell in der Allianz-Arena verlängerten die „Königsblauen“ ihre Generalprobe. Unfreiwillig, aber mit einem guten Ergebnis für S04.

Gelsenkirchen. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Die Mannschaft des FC Schalke 04 hatte gerade die 120 Minuten des Europa-League-Duells gegen Viktoria Pilsen beim 3:1 nach Verlängerung erfolgreich absolviert, da stand sofort die nächste Partie auf der Tagesordnung: Endlich konnte über das Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Bayern München am Wochenende offen geredet werden – und es wurde diskutiert, ob die königsblaue Extra-Schicht die optimale Vorbereitung für den Knaller am Sonntag gewesen ist.

„Hätten vorher gewinnen müssen“

„Es wäre schöner gewesen, wenn wir nach 90 Minuten und ich mit einem Tor vom Platz gegangen wäre“, stellte der dreifache Torschütze Klaas-Jan Huntelaar hinterher gegenüber Goal.com klar. Der Niederländer war wieder einmal der überragende Mann bei den Gastgebern – und gegen einen „normalen“ Feierabend hätte er am Donnerstag nichts einzuwenden gehabt. „Wir hätten das Spiel schon vorher gewinnen müssen, lagen 1:0 vorne und waren ein Mann mehr. Da muss man nicht noch 30 Minuten länger spielen“, sagte Huntelaar nach der Verlängerung.

Alles vom FC Schalke 04 bei Goal.com

Welche Generalprobe ist angenehmer?

Immerhin stimmte das Ergebnis am Ende gegen neuneinhalb Tschechen, die sich tapfer und gut gegen das Aus wehrten. Jetzt geht es für S04 zu den Bayern, die zwar in dieser Woche eine halbe Stunde weniger Spielpraxis auf dem Rasen sammelten, dafür aber eine 0:1-Niederlage aus Basel mit nach Hause nehmen mussten. Wer ist in dieser Situation besser dran? „Die Mannschaft, die am Sonntag gewinnt“, lautete Huntelaars grinsend vorgetragene Antwort auf diese Frage.

Immer weiter

Für den Holländer läuft es derzeit optimal: 33 Tore hat er in dieser Saison in 34 Pflichtspielen für die Schalker gemacht – und sich am Donnerstag zum Rekord-Schützen im Europapokal des Bundesligisten geballert. Deswegen waren es wohl eher die Gedanken an die hart arbeitenden Kollegen, die den Niederländer wegen der Extra-Schicht vor dem Bayern-Spiel nachdenklich werden ließen. Für ihn selbst könnte es bei seinem derzeitigen Lauf auch ohne Regeneration sofort weitergehen. Oder wie er selbst philosophisch gegenüber Goal.com anmerkte: „Wenn du im Kopf frei bist, glücklich und froh, dann kann man weitermachen.“

Eure Meinung: Wird man den Schalkern am Sonntag die Zusatz-Belastung aus dem Pilsen-Spiel anmerken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Final
FC Dnipro Dnipropetrovsk Dnipro
v
Sevilla FC Sevilla
#BEONEWITH_DNIPRO
#BEONEWITH_SEVILLA

Dazugehörig