thumbnail Hallo,

In der letzten Saison gewann er noch die Europa League, jetzt greift er mit Barcelona nach der Champions League – Ivan Rakitic fiebert seinem ersten Jahr bei Barca entgegen.

Barcelona. Neuzugang Ivan Rakitic will in seiner ersten Saison mit dem FC Barcelona nach den Sternen greifen. Der Champions-League-Titel mit den Katalanen ist sein erklärtes Ziel.

"In so einem großen Verein wie Barca geht man immer aufs Ganze. Also auch auf den Champions-League-Sieg", lässt der 26-Jährige im Kicker selbstbewusst verlauten. In seinen Jahren beim FC Sevilla hatte sich der Mittelfeldspieler nach der Königsklasse gesehnt. "Ich freue mich riesig, wieder Champions League zu spielen. Ich kenne sie noch aus den Zeiten mit Schalke und habe sie vermisst", schwärmt er.

Rakitic: "Barca möchte alle Spiele gewinnen"

Aber auch in der Liga will der kroatische Nationalspieler in seinem ersten Jahr bei den Katalanen voll durchstarten. "Nach einem schweren Jahr ohne Titel ist der Druck da, aber das ist Barca, daher ist es klar und einfach: Wir gehen auf alles, Barca möchte alle Spiele gewinnen", verrät der Mittelfeldspieler.

Die vergangene, titellose Saison hängt dem Verein seiner Meinung nach nicht mehr nach. Er beteuert: "Der Coach war damals ja auch nicht dabei, es sind neue Spieler da. Wir schauen nach vorne, nicht zurück."

Respekt vor Atletico

Der größte Konkurrent um die Meisterschaft ist für ihn Erzrivale Real Madrid, doch mahnt er den letztjährigen Meister Atletico nicht außer Acht zu lassen. "Sie sind der Meister. Ich habe großen Respekt vor der Mannschaft, Trainer Simeone, dem ganzen Verein", stellt Rakitic klar.

Überhaupt erwartet der Kroate einen spannenden Titelkampf. "Die gesamte Liga hat sich in meinen dreieinhalb Jahren Spanien ja sportlich positiv entwickelt. Die Primera Division ist für niemanden ein Spaziergang, egal in welcher Tabellenregion. Es wird eine tolle, interessante Saison", verspricht er.

Dazugehörig