thumbnail Hallo,

Die Katalanen arbeiten weiter an der Zusammensetzung der Mannschaft für die kommende Saison. Das spanische Talent muss den Verein verlassen.

Porto. Der 22-malige spanische Meister FC Barcelona treibt seinen großflächigen Kaderumbau weiter voran und leiht sein Eigengewächs Cristian Tello für zwei Jahre mit Kaufoption an den portugiesischen Spitzenklub FC Porto aus. Der einmalige Nationalspieler hatte es nicht in den spanischen WM-Kader geschafft.

Der 22 Jahre alte Flügelstürmer bestritt 86 Pflichtspiele für die erste Mannschaft des FC Barcelona (20 Tore). Sein Trainer in Porto wird Julen Lopetegui, unter dem Tello 2011 und 2013 mit Spaniens U21-Auswahl Europameister wurde.

Porto vollzieht nach dem enttäuschenden dritten Platz in der portugiesischen Meisterschaft einen Umbruch. Erst am Dienstag hatte der viermalige Europapokalsieger den niederländischen WM-Teilnehmer Bruno Martins Indi unter Vertrag genommen.

"Ich beginne eine neue Etappe beim FC Porto", schrieb Tello bei Twitter. "Ich möchte dem FC Barcelona danken, dass sie mir diese Möglichkeit geben."

Dazugehörig