thumbnail Hallo,

Belgiens Nationaltrainer hat seinen WM-Kader bekannt gegeben und plant dabei mit drei Profis aus der 1. Bundesliga.

Brüssel. Am Dienstag gab Belgiens Nationalcoach Marc Wilmots seinen 24 Spieler umfassenden Kader für die Weltmeisterschaft in Brasilien bekannt. Der frühere Schalker Profi plant dabei mit drei Spielern aus der 1. Bundesliga.

Der 45-Jährige nominierte den Wolfsburger Mittelfeldspieler und 22-Millionen-Mann Kevin de Bruyne, Bayern Münchens Innenverteidiger Daniel van Buyten und Torwart Koen Casteels von 1899 Hoffenheim in sein vorläufiges Aufgebot. Auf Abruf steht der Hannoveraner Sebastien Pocognoli.

Sechs Spieler auf Abruf

Wilmots hofft, dass Casteels nach seiner Schienbein-Operation rechtzeitig wieder fit wird. Sollte der Hoffenheimer Keeper ausfallen, würde Silvio Proto vom Rekordmeister RSC Anderlecht zur WM mitgenommen. Die 20 Feldspieler des WM-Kaders stehen somit fest.

Sollte es aber noch zu kurzfristigen Ausfällen kommen, hat der ehemalige Schalker bereits vorgesorgt. Wilmots benannte nämlich noch sechs weitere Spieler, die auf Abruf bereit stehen.



Dazugehörig