thumbnail Hallo,

Günter Netzer: Real Madrids Spielweise "könnte den Bayern entgegenkommen"

Real erwartet die nächste deutsche Mannschaft in der Königsklasse. Günter Netzer sieht den Vorteil beim Rekordmeister aus München.

München. Der FC Bayern München verliert gegen Borussia Dortmund und verlängert die Sieglos-Serie auf nun vier Bundesliga-Spiele. In der Champions League muss Pep Guardiola mit seiner Mannschaft gegen Real Madrid ran. Für Günter Netzer ein dankbares Los.

"Ich empfinde Real Madrid als das günstigste Los für die Bayern", schreibt der ehemalige Welt- und Europameister in der Bild am Sonntag. Die Aussage begründet der 69-Jährige im Spielsystem des FC Chelsea sowie Atletico Madrids: Von ihnen erwartet Netzer eine "ähnlich defensive Ausrichtung" wie von Manchester United. Auf so hohem Niveau sei das für die Bayern allerdings ein Problem.

Aus den verlorenen Spielen lernen

"Real ist mit hochklassigen Offensivspielern ausgestattet, die immer allein in der Lage sind, ein Spiel zu entscheiden", lobt Netzer. 2013/14 schossen die Madrilenen in der Königklasse 32 Tore. Der ehemalige Mittelfeldspieler vermutet: "Das könnte den Bayern entgegenkommen."

Dortmund crasht die Bayern-Party - Goal

Trotz zweier Niederlagen in der Liga habe man im Rückspiel gegen die Red Devils "den großartigen Charakter der Mannschaft" gesehen. "Deshalb bin ich auch der Meinung, dass Bayern sich im Halbfinale durchsetzt und das Endspiel erreicht", begründet Netzer seinen Optimismus.

Madrid nicht das Nonplusultra

Denn eigentlich hätte Real bereits "ausscheiden müssen." Die Viertelfinals gegen den BVB beschreibt der 69-Jährige, wie folgt: "Im Hinspiel hat Dortmund ohne Herz und Aggressivität eine Halbzeit vergeudet. Im Rückspiel hat man dann andere Gesichter gesehen."

Wählt den Deutschen Fußball-Botschafter 2014: Hier geht's zum Voting!

Einen weiteren Vorteil sieht Netzer darin, dass das Hinspiel im Santiago Bernabeu ausgetragen wird. Die Münchener haben somit am 29. April im zweiten Aufeinandertreffen das Heimrecht.

Dazugehörig