thumbnail Hallo,

Cristiano Ronaldo zurück im Mannschaftstraining

Der portugiesische Nationalspieler steht für das Comeback bereit. Nach dem Ausfall beim Spiel gegen Real Sociedad ist der 29-Jährige fit für Dortmund.

Madrid. Real Madrids Cristiano Ronaldo ist ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Er wird damit im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen Borussia Dortmund am Dienstag aller Voraussicht nach wieder in der Startelf stehen.

Beim 3:0-Hinpielerfolg gegen den BVB hatte der Offensivspieler einen Schlag aufs Knie erlitten und musste in der 80. Spielminute ausgewechselt werden. Infolgedessen pausierte der Portugiese beim 4:0-Auswärtssieg bei Real Sociedad am Samstag.

Zum vierten Mal in Folge ins Halbfinale?

Nach der Erholungspause könnte der wiedergenese Ronaldo seinem Team im entscheidenden Spiel im Signal Iduna Park dazu verhelfen, zum vierten Mal in Folge ins Halbfinale der Königsklasse einzuziehen.

Dabei wird auch Angel Di Maria den Madrilenen wieder zur Verfügung stehen. Das Hinspiel gegen die Schwarz-Gelben verpasste er krankheitsbedingt. Auch am Wochenende spielte er nicht von Beginn an, wurde geschont und erst kurz vor Schluss eingewechselt. In beiden Partien wurde der Argentinier von Isco ersetzt. Dieser wird am Dienstag wohl wieder auf der Bank Platz nehmen müssen.

Dazugehörig