thumbnail Hallo,

Zlatan Ibrahimovic fehlt Paris vier Wochen

Bittere Pille für Paris St. Germain. Die Franzosen müssen im Rückspiel gegen Chelsea auf Zlatan Ibrahimovic verzichten. Der Schwede zog sich eine Muskelverletzung zu.

Paris. Der französische Meister Paris St. Germain muss am kommenden Dienstag im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Chelsea definitiv ohne Superstar Zlatan Ibrahimovic auskommen. "Er wird vier Wochen ausfallen", bestätigte PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi.

Der 32 Jahre alte Torjäger erlitt am Mittwochabend im Hinspiel, das die Franzosen mit 3:1 gewannen, einen Muskelfaserriss oder sogar einen Muskelriss im Oberschenkel. Das berichten französische Medien am Donnerstag. Die finale Untersuchung steht noch aus.

Laurent Blanc: "Hoffentlich kommt er schnell zurück"

Ibrahimovic fehlt somit auch in einem möglichen Halbfinale. Zudem würde der Schwede, der zum ersten Mal seit seinem Wechsel nach Paris im Sommer 2012 eine schwerwiegende Verletzung erlitten hat, das Finale des Ligapokals verpassen.

"Er wollte weiterspielen, aber das wäre unvernünftig gewesen", sagte PSG-Trainer Laurent Blanc: "Hoffentlich kommt er schnell zurück, denn wir brauchen ihn."

Dazugehörig