thumbnail Hallo,

Michael Carrick: "Wir sind immer noch im Rennen"

Durch das 1:1 gegen Bayern hat sich Manchester United alle Chancen auf das Erreichen des Champions-League-Halbfinals offen gehalten. Das Gegentor war aber dennoch frustrierend.

Manchester. Nicht nur die Fans von Manchester United haben durch das 1:1 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern wieder Hoffnung getankt. Auch die Spieler der Red Devils sind für das Rückspiel in München optimistisch. Allen voran Michael Carrick.

"Wir sind immer noch im Rennen und haben in München noch eine Chance" sagte Carrick auf der offiziellen Hompage von Manchester. "Ein 1:0 wäre besser gewesen. Ideal ist es natürlich nicht, aber es steht nicht allzu schlecht." Dennoch sei es für den Mittelfeldspieler frustrierend gewesen, nach der Führung noch den Ausgleich hinnehmen zu müssen.

Das Resultat war "fair"

Im Großen und Ganzen ist Carrick aber mit der Leistung, die sein Team abgeliefert hat, zufrieden. "Bayern ist eine gute Mannschaft und sie hielten den Ball teilweise sehr lange in den eigenen Reihen, aber ich denke, dass wir gut verteidigt haben und zweitweise auch gute Konter gefahren haben." Auch deshalb sei das Unentschieden in seinen Augen fair gewesen.

Um im Rückspiel noch einmal etwas zu reißen, muss Manchester ans Limit gehen. "Wir müssen unsere beste Leistung zeigen, damit wir dort das richtige Resultat erzielen", teilte Carrick mit.

Dazugehörig