thumbnail Hallo,

In der Fünfjahreswertung der UEFA kann Deutschland in diesem Jahr kaum noch Platz zwei von England erreichen. Dafür könnte Italien auf Rang vier Boden gut machen.

Köln. Deutschland kann den Traum, England in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) von Platz zwei zu verdrängen, wohl abhaken. Während Tottenham Hotspur noch in der Europa League vertreten ist, schied mit Eintracht Frankfurt auch der letzte deutsche Punktesammler im Wettbewerb aus.

Das wahrscheinliche Ausscheiden von Bayer Leverkusen und Schalke 04 im Achtelfinale der Champions League kann auch durch den 2:0-Erfolg der Bayern beim FC Arsenal nicht wettgemacht werden. Beide Länder haben in dieser Woche je 0,428 Wertungspunkte geholt.

Italien macht Boden gut

Italien als Vierter wird mit drei Teams in der Europa League auf jeden Fall Punkte auf die Bundesliga gutmachen (diese Woche 1,000 Wertungspunkte), zumal Juventus Turin und der AC Florenz im Achtelfinale der Europa League aufeinander treffen und damit ein italienisches Team garantiert die Bonuspunkte für den Einzug ins Viertelfinale erhält. Der Vorsprung der Bundesliga ist aber groß genug, um den dritten Platz, der zu drei sicheren Startplätzen in der Champions League berechtigt, zu verteidigen.

Unter den ersten Zehn der Rangliste ist für die Ukraine und überraschenderweise auch für WM-Teilnehmer Belgien die Euopapokalsaison bereits beendet. Die Bundesliga kann sich Hoffnungen machen, mit Bayern München und Borussia Dortmund wenigstens zwei von ursprünglich sieben gestarteten Klubs ins Viertelfinale zu bringen.

EURE MEINUNG: Wann wird Deutschland England in der Fünfjahreswertung abfangen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig