thumbnail Hallo,

Toni Kroos: "Ich bin glücklich beim FC Bayern!"

Mann des Spiel war eindeutig Toni Kroos und damit der Bayernspieler, der seinen Vertrag noch nicht verlängert hat. Klappt es nun mit der Glanzvorstellung im Rücken?

London. Der FC Bayern München tat sich lange, lange Zeit schwer gegen einen sehr engagiert spielendes Team vom FC Arsenal. Doch mit einem verschossenen Elfmeter und einem Platzverweis sorgten die Londoner dafür, dass die Bayern letztlich verdient mit einem 2:0-Auswärtssieg in der Champions Leagueeine hervorragende Ausgangsbasis haben, das Viertelfinale zu erreichen.

"Es ist überhaupt noch nichts entschieden, das haben wir im letzten Jahr gesehen. Da wurde es nochmals ganz eng", sagte Kroos im ZDF: "Von daher war es ein Schritt in die richtige Richtung, aber noch lange nicht das Weiterkommen."

Zu seiner persönlichen Situation sagte der Mann des Spiels gegenüber Sky: "Ich habe mehrfach betont, dass ich glücklich beim FC Bayern bin. Aber Fakt ist auch, wir haben zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Einigung erzielt. Ich hatte sehr gute Gespräche mit dem Trainer, aber das in seinem Büro und hinter verschlossenen Türen. Darum möchte ich das nicht kommentieren."

Ballbesitz der Schüssel zum Erfolg für Pep Guardiola

Pep Guardiola, Trainer des FC Bayern, sagte nach dem Spiel gegenüber dem ZDF: "Um gut zu spielen, muss man den Ball haben. Ohne Ballbesitz kann man nicht gut spielen und so war es in den ersten 15 Minuten. Nach dem verschossenen Elfmeter kamen wir besser ins Spiel, hatten mehr Ballbesitz und wir spielten besser. Die entscheidende Szene war der Elfmeter von Mesut Özil, danach wurde unser Spiel besser. Der FC Arsenal in Unterzahl war dann schwächer."

Pep Guardiola war nicht nur vom Spiel von Toni Kroos angetan, sondern er will den Mann des Abends auch auf jeden Fall nicht verlieren: "Es geht darum, den Ball haben zu wollen. Wir sind keine große Kontermannschaft, wir müssen den Ball immer haben und immer mit ihm spielen. Toni Kroos hat heute auf einem sehr hohen Niveau gespielt – auf Champions-League-Niveau. Wir wollen alle, dass er verlängert, das will er sicherlich auch. Wir wollen es alle."

Guardiola sieht die Chancen auf einen Viertelfinaleinzug als realistisch gut an: "Wir haben jetzt eine gute Ausgangslage, um im Heimspiel den Einzug in das Viertelfinale perfekt zu machen. Mit unseren Fans im Rücken haben wir eine sehr gute Chance."

Sieg war für Wenger im Rahmen des Möglichen

Arsene Wenger, Trainer vom FC Arsenal, sah einen Sieg seines Team in greifbarer Nähe. Der Platzverweis und die ausgelassenen Chancen nebst Elfer waren für den Franzosen die Schlüsselszenen: "Ein Sieg war nicht unmöglich, aber es war heute zu viel für uns. Wir hätten drei Tore schießen müssen in den ersten 15 Minuten. Dann haben wir einen Spieler verloren und ein Tor kassiert. Sie haben Schwächen gezeigt, die wir ausnutzen können. Im Moment sind wir enttäuscht. Wir konzentrieren uns jetzt erstmal wieder auf die Meisterschaft."

EURE MEINUNG: Werden die Bayern und Kroos eine Einigung erzielen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig