thumbnail Hallo,

Die Ausbootung Mandzukic' gegen Mönchengladbach lässt wieder einmal die Frage im Raum stehen, ob der Kroate im Sommer gehen könnte.

München. Es war eines der Themen am 18. Spieltag und stellte den Auswärtssieg der Bayern in Mönchengladbach schon fast in den Schatten: Mario Mandzukic flog gegen die Fohlen aus dem Kader des Rekordmeisters.

Wie Sportdirektor Matthias Sammer noch vor Anpfiff betonte, wegen mangelnder Traningsleistungen. Der Kroate habe unter der Woche nicht mehr geackert "wie ein Tier" und soll sich nun von Neuem reinhängen.

Doch was wird ab Sommer, wenn mit Robert Lewandowski ein spielstarker Stürmer an die Säbener Straße kommt, der nicht nur laut Aussagen Franz Beckenbauers besser zu den Vorstellungen Pep Guardiolas passt? Schon am Niederrhein machte Mario Götze als 'falsche Neun' das Fehlen 'Mandzus' vergessen.

Kapitel Mandzukic im Sommer beendet?

Während man im Umfeld der Bayern auf beschwichtigende Rhethorik setzt, sieht der Kicker das Kapitel Mandzukic bereits im Sommer beendet. Immerhin: Von der Suspendierung fürs Gladbach-Spiel hat ganz Europa Notiz genommen.

Schon jetzt wird Mandzukic europaweit mit anderen Klubs in Verbindung gebracht. Neben Juventus und Manchester United soll auch der FC Barcelona interessiert sein. Was meint Ihr: Hält es den Kroaten an der Säbener Straße?

Umfrage des Tages

Trouble in Paradise - Verlässt Mandzukic im Sommer die Bayern?

Dazugehörig