thumbnail Hallo,

Umfrage: Wer wird Weltfußballer 2014?

Das Jahr 2014 hat nun auch mit der Bundesliga so richtig begonnen. Goal wagt einen Ausblick, aber vor allem Ihr seid gefragt: Wer wird 2014 Weltfußballer?

Berlin. Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehören auch weiterhin zu den Topfavoriten auf den Ballon d'Or. Wer könnte ihnen dieses Jahr gefährlich werden? Goal hat eine Auswahl getroffen und möchte von Euch wissen: Wer gewinnt 2014 den heißbegehrten Titel?

Fünf Tore, ein Assist; das ist bislang die Bilanz von Cristiano Ronaldo im Jahr 2014. Der amtierende Weltfußballer macht also genau da weiter, wo er 2013 aufgehört hat. Dass es beim Ballon d'Or vor allem auf individuelle Leistungen und nicht auf Titel ankommt, wissen wir spätestens seitdem Franck Ribery leer ausgegangen ist. Ronaldo schlägt also den richtigen Weg ein - und wer sagt, dass dabei dieses Jahr keine Titel rumkommen?

Getafe und Levante mussten dran glauben, als Lionel Messi topfit von seiner Verletzung zurückkehrte. In der Copa del Rey erzielte er zuletzt vier Tore und bereitete weitere drei Treffer vor - ganz der alte also. In Spanien wird ihn der hochspannende Titelkampf gegen Atletico und Real Madrid weiter anspornen, in der europäischen Königsklasse geht es im Achtelfinale gegen Manchester City.

Mario Götze startete mit einem Treffer gegen Borussia Mönchengladbach in das Jahr 2014 und ließ zum Bundesliga-Auftakt wieder sein ganzes Können aufblitzen. Mit Josep Guardiola hat er den Trainer, der bereits Messi zum mehrfachen Weltfußballer geformt hat. Ist es möglicherweise schon 2014 soweit?

Zlatan Ibrahimovic, Luis Suarez und Neymar gehören zu den weiteren Kandidaten. Wichtig wird vor allem die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien - wer sich dort in Szene setzt, hat umso größere Chancen auf den Weltfußballer-Titel.

Und nun seid Ihr gefragt!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Wer wird 2014 Weltfußballer?

Dazugehörig