thumbnail Hallo,

Der Nationalspieler fühlt sich von dem angeblichen Real-Interesse geschmeichelt, schließt aber einen Wechsel derzeit aus. Für ihn muss der FCB noch aus dem Winterschlaf erwachen.

München. Seit Jahren gehört Thomas Müller zu den Leistungsträgern beim FC Bayern München. Kaum verwunderlich also, dass der deutschen Nationalspieler auch Begehrlichkeiten bei anderen Verein weckt. Erst kürzlich rauschte es durch den Medienwald, dass Real Madrid ein Interesse am WM-Torschützenkönig von 2010 hat. Doch Müller sieht seine Zukunft beim Rekordmeister.

"Man fühlt sich nicht unwohl, wenn Interesse von außen da ist", sagte der 24-Jährige zum Real-Gerücht in der Münchener Abendzeitung: "Es gab in den letzten Wochen, Monaten, Jahren immer viele Spekulationen. Bisher hat man ja gesehen, was draus wurde."

Trotz der großen Konkurrenz bei den Bayern stellt der deutsche Nationalspieler klar: "Aber aktuell gibt es keinen Grund, Fahnen zu tauschen." Das Überangebot an Stars werde zwar "unangenehme Entscheidungen" mit sich bringen, "wenn alle fit sind." Doch deshalb müsse das Star-Ensemble nun beweisen, dass man "eine Mannschaft" ist und die "Entscheidung des Trainers akzeptiert."

"Aus der Urlaubsstimmung raus"

Die 0:3-Niederlage im Testspiel gegen RB Salzburg war ein Weckruf zur richtigen Zeit. Müller appelliert: "Wir müssen aus der Urlaubsstimmung raus! Die ersten Spiele sind ganz entscheidend." Man müsse "wieder den Wettkampfgeist entwickeln", damit man "das Thema Meisterschaft schnell abhaken" kann.

Zum Rückrundenauftakt wartet Borussia Mönchengladbach auf den Triple-Sieger. Den derzeitigen Tabellendritten will der Rekordmeister keinesfalls unterschätzen: "Es wird kein Spaziergang, das sollte uns bewusst sein", so der gebürtige Bayer, der in dieser Bundesligasaison bereits sieben Tore erzielt und sechs weitere Treffer vorbereitet hat.

EURE MEINUNG: Würde Thomas Müller überhaupt zu Real Madrid passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig