thumbnail Hallo,

Claudio Taffarel: Galatasaray muss Vidal stoppen – nicht Tevez

Der ehemalige Nationaltorwart der Selecao ist der Meinung, dass der formstarke Chilene zu den "besten fünf Spielern weltweit auf dieser Position zählt".

Istanbul. Galatasarays Torwarttrainer Claudio Taffarel sieht vor dem abschließenden Champions League-Spiel gegen Juventus Turin in Arturo Vidal eine größere Bedrohung für sein Team als in Carlos Tevez.

"Tevez ist ein intelligenter Argentinier, aber Vidal ist Juves größte Bedrohung," sagte Taffarel im Interview mit Tuttosport und führt aus: "Er ist ein überragender Mittelfeldspieler. Man darf ihn nicht aus den Augen verlieren. Wenn du es tust, taucht er unmittelbar vor der dem Tor auf."

Sieg ist Pflicht für Gala

Seine Klasse stellte der Ex-Leverkusener erst kürzlich beim 3:1-Sieg gegen Kopenhagen in der Königsklasse unter Beweis. Taffarel ist sich sicher, dass er auch in der Selecao seinen Platz hätte: "Er gehört zu den besten fünf Spielern weltweit auf dieser Position. Er ist zwar Chilene, aber er würde auch gut ins brasilianische Nationalteam passen."

Roberto Mancinis Männer müssen gegen die Italiener gewinnen, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Die Türken stehen mit vier Punkten auf dem dritten Platz in Gruppe B. Die Bianconeri haben zwei Punkte Vorsprung und müssten bei einer Niederlage mit der Europa League Vorlieb nehmen.

EURE MEINUNG: Kann Gala in der CL Juve noch ausschalten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig