thumbnail Hallo,

Der Neuzugang aus Dortmund kommt bei den Münchnern immer besser in Schwung. Für Vorstandsboss Rummenigge war Götzes Rückkehr nach Bayern nur eine Frage der Zeit.

München. Im Sommer wechselte Mario Götze von Borussia Dortmund zum FC Bayern München, musste aber ob zweier Verletzungen auf seine Chance warten. Die hat er jüngst ergriffen, was den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge besonders freut.

Nach dem 5:0-Erfolg gegen Viktoria Pilsen sagte der 58-Jährige zu Eurosport: "Wir werden wahnsinnig viel Spaß mit ihm haben, weil er über ausgezeichnete Qualitäten verfügt." Zudem passe der Mann, für den die Münchner 37 Millionen Euro bezahlten, "gut zu Bayern."

Götze glücklich

Mit Blick auf den Geburtsort Götzes scherzte Rummenigge: "Mario ist als gebürtiger Memminger schließlich auch fast Bayer. Er war doch nur kurz an den BVB ausgeliehen." 1998 zog die Familie des Nationalspielers nach Dortmund, wo der heute 21-Jährige 2001 der Borussia beitrat und dort zum Topspieler reifte.

Götze selbst war nach der Champions-League-Gala gegen Pilsen glücklich, bei der ihm ein Treffer und eine Vorlage gelang, dass es bei ihm wieder bergauf geht: "Ich war sehr, sehr lange verletzt und freue mich auf die kommenden Aufgaben." Die nächste wartet am Samstag um 15:30 Uhr in der Allianz-Arena und lautet Hertha BSC.

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr diese Aussage von Rummenigge?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig