thumbnail Hallo,

Bei seinem Comeback läuft der gelernte Mittelfeldspieler in vorderster Front auf. Hinter ihm setzt Trainer Jens Keller auf ein blutjunges offensives Mittelfeld.

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 kann sich mit einem Sieg im dritten Gruppenspiel gegen den FC Chelsea weiter absetzen und den Vorsprung ausbauen. Jens Keller kann bei seiner Aufstellung wieder auf den genesenen Kevin-Prince Boateng bauen, der als einzige Sturmspitze Chelseas Defensive durcheinanderwirbeln soll.

Bei den Gästen aus London setzt "The Happy One" Jose Mourinho auf Andre Schürrle, der zuletzt im Trikot der Nationalmannschaft mächtig auftrumpfte. Einzige Spitze bei den Blues ist Fernando Torres, der weiter auf seinen endgültigen Durchbruch in London wartet.

Schalke: Hildebrand - Aogo, Höwedes, Matip, Uchida - Jones, Neustädter - Draxler, Meyer, Clemens - Boateng

Chelsea: Cech - Ivanovic, Terry, Cahill, Azpilicueta - Ramires, Lampard - Schürrle, Oscar, Hazard - Torres

EURE MEINUNG: Boateng als Spitze - greift Kellers Schachzug?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig