thumbnail Hallo,

Englands Erster gegen Deutschlands Zweiten, dazu die bis dato besten Teams ihrer Gruppe: Arsenal gegen Dortmund ist ein echtes Spitzenspiel!

London. Nachdem es am Wochenende in der Liga weiterging, rollt nun auch in der Champions League wieder der Ball. Das Duell zwischen dem FC Arsenal und Borussia Dortmund ist eines der Highlights dieser Gruppenphase – Goal und Mybet verraten Euch, wer die besseren Karten hat.

Matchquoten (Mybet): Arsenal 2.3, Unentschieden 3.5, Dortmund 3.0

Seit der Verpflichtung von Mesut Özil zeigen die Gunners wieder den Fußball, für den sie jahrelang standen, der zuletzt jedoch wegen diverser Abgänge etwas abhanden gekommen war: schönes und direktes Kurzpassspiel. Das liegt jedoch nicht allein am deutschen Nationalspieler, viele Profis blühen im Moment richtig auf. So ist es kaum verwunderlich, dass in der heimischen Premier League bisher Platz eins heraussprang, ebenso in der Champions League. Es verwundert in der Folge auch nicht, dass die Mannschaft von Arsene Wenger gegen den BVB vor heimischer Kulisse als leichter Favorit antritt.

Die vielen Verletzten und die jüngste Partie gegen Hannover dürften aus Sicht der Borussen auch ihren Teil dazu beigetragen haben, dass sie von den Buchmachern als leichter Außenseiter angesehen werden. Glänzte man bis zuletzt in fast jedem Spiel – und starb gegen Gladbach wegen fehlender Effizienz letztlich in Schönheit – so reichten gegen die Niedersachsen starke 20 Minuten, in der Folge gab es extrem viel Leerlauf. Seid Ihr davon überzeugt, dass es sich dabei um eine Ausnahme handelt und sich der BVB in der Königsklasse wieder in Topform präsentiert, so könntet Ihr zum Beispiel darauf setzen, dass der Borussia das erste Tor der Partie gelingt. In jenem Fall wird eine Quote von 2.10 angeboten. Trifft Dortmund mindestens einmal ins Schwarze, so gibt es eine Quote von 1.25.

Aufseiten der Gastgeber wird man sich gewiss noch an das letzte direkte Duell erinnern: vor zwei Jahren siegten die Gunners – ebenfalls in der Champions-League-Gruppenphase und ebenfalls Zuhause – mit 2:1. Für beide Tore der Londoner zeichnete seinerzeit Robin van Persie verantwortlich, für Dortmund traf Shinji Kagawa – kurios, dass beide nun für Manchester United spielen. Die Tore muss nun also jemand anderes erzielen - Özil vielleicht? Diesem gelang am Wochenende sogar ein Doppelpack. Gegen den BVB genügt schon ein Treffer, um Euch eine Quote von 3.50 zu sichern. Tippt Ihr lieber auf Mannschaftsleistungen denn auf die Errungenschaften einzelner Spieler, so kann natürlich auch auf eine Pausenführung Arsenals gesetzt werden. Diese wurde von den Buchmachern mit einer Quote von 2.7 beziffert.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt dieses Spitzenspiel?

WETTE
DES
TAGES
BESTE WETTE
QUOTEN-WETTE
Beide Teams treffen - Quote 1.50
Es fallen insgesamt vier bis sechs Tore - Quote 2.90

Holt Euch jetzt 100% Sportwetten Bonus bis zu 100€ bei MyBet Sportwetten! 

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!


Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig