thumbnail Hallo,

Der Stürmer kann sich zwischen Spanien und Brasilien in Sachen Nationalmannschaft entscheiden. Der Trainer der Seleçao hofft natürlich auf Dienste des gebürtigen Brasilianers.

Sao Paulo. Luiz Felipe Scolari hat nun bestätigt, dass er eine Nominierung Diego Costas in Erwägung zieht. Die internationale Zukunft des Atletico-Angreifers ist jedoch noch ungewiss.

Gegen Honduras und Chile könnte Diego Costa bereits dabei sein, wie Scolari gegenüber Globoesporte betonte: "Ich habe die legitime Autorität und Möglichkeit ihn zu berufen, wann immer ich will. Niemand kann entscheiden, wer als nächstes berufen wird, außer mir und ich denke ich sollte ihn nominieren."

Scolari: Costa sollte nicht das Nationalteam wechseln

Der 25-jährige Stürmer hat angeblich entschieden für Spanien aufzulaufen, obwohl er bereits in Freundschaftsspielen für sein Mutterland gespielt hat. Auch ein Indiz für Scolari, dass der Spieler sich für Brasilien entscheiden sollte: "Ein Spieler, der bereits für sein Land gespielt hat, sollte nicht für eine andere Nationalmannschaft auflaufen."

In einem Testspiel im Frühjahr 2013 lief Costa für die brasilianische Elf gegen Italien auf, könnte aber immer noch wechseln und in Zukunft für Spanien spielen.

EURE MEINUNG: In welcher Nationalmannschaft hat Diego Costa bessere Perspektiven?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig